Blog-Archiv

So

22

Okt

2017

Letzte Bambini-Spieltag in Winnenden

Letzte Bambini-Spieltag in Winnenden

Vergangenen Samstag waren die Bambini´s an ihrem letzten Spieltag der Sommerrunde zu Gast in Winnenden. Treffpunkt war um 9.00 Uhr bei nochmals wunderschönem Wetter. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen starteten die Spiele. Natürlich hatten die Kids auch diesmal wieder einen riesen Spaß am Fußball und konnten sich auf und neben dem Platz austoben. Da die Tage nun kürzer und kälter werden, geht bei uns nun das Hallentraining los. Hast auch du Lust Teil unserer Mannschaft zu werden und bist 2011 oder 2012 geboren? Dann komm doch mal bei unserem Training vorbei. Wir Trainieren ab dem 06. November immer Montags von 16-17 Uhr in der Gemeindehalle in Unterweissach. Die Bambini´s des SVU

 

0 Kommentare

So

22

Okt

2017

SVU E-Junioren Qualistaffel

SV Unterweissach II - Juniorteam Sulzbach & Oppenweiler II  12:1

Bei wunderbarem Fußballwetter fanden unsere Jungs am letzten Samstag eher gemütlich ins Spiel. Zwar hatten wir in der ersten Halbzeit jede Menge Ballbesitz und reichlich Torabschlüsse doch entweder stand der Gästetorspieler im Weg oder aber die letzte Konzentration im Abschluss fehlte. Mit einem 3:0 wurden die Seiten gewechselt. Deutlich wacher und entschlossener präsentierten sich unsere Kicker nach der Halbzeitpause. Mit gelungenen Spielzügen und sehenswerten Einzelaktion feierten die Jungs am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten 12:1 Heimsieg. Gratulation!

 

Am Samstag waren dabei:

Aurelio Longobucco, Marc Rögelein, Hannes Rupp, Pascal Balles, Ramesh Alizai, Leo Brkic, Julian Burez, Sam Peranitsch, Ruben Porsche, Tin Wist.

 

Unser nächstes Spiel bestreiten wir nach den Herbstferien am 11.1.2017 um 13.00 Uhr gegen die Spvgg Kleinaspach-Allmersbach auf dem Sportplatz in Unterweissach.

 

Unsere Trainingszeiten für die Jahrgänge 2007/2008 sind immer jeweils mittwochs und freitags von 17:00 – 18:30 Uhr. Wir freuen uns auf Dich!

 

0 Kommentare

So

22

Okt

2017

Erster Punkt für unsere Mädels der SGM Weissacher Tal

SGM Weissacher Tal - VfR Murrhardt   2:2 (0:0)

Die Mädchen-Fussballmannschaft des SV Unterweissach/TSV Oberbrüden - kurz SGM Weissacher Tal, hat es geschafft. Sie holten ihren ersten Punkt in dieser Saison. Mit einer guteen Leistung verdienten Sie sich diesen Punkt mehr als redlich. Das Spiel war über die gesamte Spielzeit ausgeglichen. Murrhardt ging in der 47. Minute durch Fenja Weiß in Führung. Doch unsere Mädchen spielten weiter und belohnten sich in der 56. Minute mit dem Ausgleich durch Elisa Mencarelli. Eine Minute später traff Elisa Mencarelli gar zur 2:1 Führung für die SGM Weissacher Tal. Leonie Heller hatte widerum eine Minute später sogar das 3:1 auf dem Fuß, traf den Ball aber nicht richtig. Murrhardt gab aber nicht auf. In der 59. Minute hatten wir dann einen Einwurf, der vom Schiedsrichter als falsch ausgefüht betrachtet wurde und so ging das Einwurfrecht an Murrhardt. Diese nutzen dies sehr gut aus und schlossen ihreseits den Einwurf mit einem Direktschuss durch Jsabella Herr ins Eck zum 2:2 ab. Schade für unsere Mädels, das es nicht zu Sieg gereicht hat, aber das Unentschieden geht für beide Mannschaften in Ordnung, spiegelt es doch auch den Spielverlauf wieder.

Die SGM sucht weiterhin fussballbegeisterte Mädchen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren um unsere Mannschaft zu verstärken. Training ist immer Dienstag und Donnerstag zwischen 17:30 und 19:00 Uhr.

 

Die Highlights zum 2:2 gibt es hier.

0 Kommentare

Mi

18

Okt

2017

Die SVU-Highlights vom Auswärtsspiel in Schorndorf

Die SVU-Highlights vom 4:1 Auswärtssieg bei der SG Schorndorf 14.10.2017.


Alle Highlights gibt es hier:

 

0 Kommentare

So

15

Okt

2017

Das hat unser Coach Giuseppe iorfide zum 4:1 in Schorndorf zu sagen

0 Kommentare

Mo

09

Okt

2017

Die neue Serie im Stadion-Aktuell - Nachgefragt - das Interview

Ab sofort werden wir zu jedem Heimspiel einen Verantwortlichen,Funktionär, Ehrenamtlichen oder Spieler zum Thema Rund-um-den-Verein interviewen. In der ersten Ausgabe haben wir dieses Gespräch  mit unserem Trainer der Aktiven,  Guiseppe Irofida geführt.

 

Hier findet Ihr das gesamte Interview.

0 Kommentare

Mo

09

Okt

2017

Die Trainerstimmen zum Bezirksliga Spiel SVU - VfR Murrhardt

0 Kommentare

Mo

25

Sep

2017

Bezirksliga: SV Unterweissach - VfL Winterbach [Die Interviews mit den Trainern]

So

17

Sep

2017

Fehlstart der A-Jugend des SV Unterweissach

SV Unterweissach - SC Urbach 0:3

In einer sehr hitzigen Partie kam die A-Jugend in der ersten Halbszeit nicht ins Spiel. Zur Halbzeit stand es dann 0:2 für SC Urbach. In der 2 .Halbzeit kam das Team von uns besser ins Spiel könnte aber leider nicht ihre Chancen nutzen und bekam durch eine Standart Situation dann das 0:3 . Der SV Unterweissach kann auf die 2 Halbzeit aufbauen und werden dies im nächsten Spiel auch versuchen .Endstand SV Unterweissach -SC Urbach 0:3

 

0 Kommentare

So

17

Sep

2017

B Junioren Bezirksstaffel: Guter Saisonstart

SV Unterweissach - TSV Schwaikheim 2:1

Nach einer verdienten Sommerpause und einer kurzen Vorbereitung starteten unsere Jungs zu einer ungewohnten Zeit, Sonntagmorgens, in die B-Junioren Bezirksstaffelsaison. Als Ziel wurde der Klassenerhalt ausgegeben, wofür ein guter Start von Vorteil wäre. Die Mannschaft begann mit viel Druck und schönem Kombinationsspiel. Leider ließen sie drei hundertprozentige Chancen liegen. Aus einem Missverständnis resultierte dann die Führung für  Schwaikheim in der 30. Minute. Dies hatte auch noch zur Halbzeit bestand. Kurz nach der Pause wurde die Mannschaft für ihr engagiertes Auftreten mit dem 1:1 belohnt. Ein schöner Fernschuss von der Strafraumgrenze durch Jannis Paule schlug im Winkel ein. Selbiger Spieler lies sich jedoch kurz darauf vom Gegner reizen und bekam durch den etwas überforderten Schiedsrichter die Rote Karte. In Unterzahl wäre unsere Mannschaft jetzt auch mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Doch wie in der ersten Halbzeit führte auch hier ein Abwehrfehler, dieses mal vom TSV Schwaikheim, zum nicht unverdienten Siegtreffer durch Cedric Schuller in der 75. Minute.  Der Start in B Junioren Bezirksstaffel ist somit gelungen. Leider wurde unser Verteidiger Elias Berg bei einem Foul an der Bande schwerer verletzt und musste vom Platz getragen werden. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung. Das nächste Spiel steht am Dienstag, den 26.09.2017 um 19.00 Uhr, bei der SGM BSB Juniorteam in Berglen an. Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Max Häbich, Kerim Enna, Cedric Schuller, Jannis Paule, Yannick Schaaf,  Moritz Baur, Dennis Gross, Luca Haider, Elias Berg, Tom Oestreich, Sven Filipiak, Jonas Fußnegger und Robin Canz

Mo

11

Sep

2017

Trainerstimme von Giuseppe Iorfida

Unser Coach mit seinem Fazit zum Heimsieg gegen den SC Korb so wie zu den Verletzten Joscha Lang und Max Höfer. 

0 Kommentare

Di

22

Aug

2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung

am 22.9.2017 ab 19:30 Uhr im Vereinsheim des SV Unterweissach

 

 

Tagesordnung:

 

 

1.Begrüßung

 

2.Bericht der Jugend und Aktivenleiter

 

3.Bericht des Kassiers

 

4.Bericht der Kassenprüfer mit Entlastung Vorstand

 

5.Neuwahlen

 

6.Verschiedenes 

 

Anträge für Verschiedenes bis 08.09.2017 an die Geschäftsstelle. 

 

Di

13

Jun

2017

Videobotschaft zum Relegationsspiel

0 Kommentare

So

11

Jun

2017

Relegationspiel: TSV Rudersberg - SV Unterweissach

0 Kommentare

Mo

29

Mai

2017

SVU wendet direkten Abstieg ab

SV Unterweissach - SV Kaisersbach 6:0 (2:0)

Die Spieler des SV Unterweissach bejubelten einen klaren 6:0-Heimsieg gegen den SV Kaisersbach.Foto: B. Strohmaier
Die Spieler des SV Unterweissach bejubelten einen klaren 6:0-Heimsieg gegen den SV Kaisersbach.Foto: B. Strohmaier

Mit einem 6:0-Heimerfolg gegen den SV Kaisersbach sicherte sich der SV Unterweissach zumindest den drittletzten Tabellenplatz, der den Klassenerhalt über die Abstiegsrelegation bedeuten könnte.

 

Die Weissacher wussten von Beginn an, um was es ging und traten dominant auf. Sven Wahl brachte die Gastgeber in der 22. Minute nach einer Flanke von Dennis Krug in Führung. Vier Minuten später legte Wahl auf für Krug, der auf 2:0 erhöhte. Mit dieser Führung ging es in die Pause. Nach dem Wechsel drängten die Gäste auf den Anschluss. Der SVU überstand diese Druckphase. Als Maximilian Höfer (61.) zum 3:0 erfolgreich war, konnten die Gastgeber richtig durchatmen. Luis Sadler (75.), René Sailer per Kopfball (80.) und der eingewechselte Mert Celik per Freistoß (87.) schraubten das Ergebnis schließlich noch auf 6:0.

SV Unterweissach: Langemack – Sadler, Höfer, Quell, Schwarz (71. Ruoff) – Krug (65. Celik), Böhret – Lindemann (78. Fesl), Wihofszki (60. Akyüz), Wahl – Sailer.

Das FuPa-Video gibt es hier.

0 Kommentare

Sa

20

Mai

2017

C-Junioren: Torloses Unentschieden

SV Unterweissach I - SG Weinstadt I  0:0

 

Durch einen Sieg gegen den Viertplazierten aus Weinstadt, wollten unsere Jungs in der Tabelle an diesen vorbeiziehen. So ging unsere Mannschaft das Spiel auch an. Sie spielten von der ersten Minute an offensiv und zielstrebig. Sie hatten viele Torchancen, die sie aber alle nicht nutzten. Am Schluss stand unsere Mannschaft mit einem torlosen Unentschieden da, womit Weinstadt uns weiterhin auf Distanz hält.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Max Häbich, Kerim Enna, Cedric Schuller, Jannis Paule, Yannick Schaaf,  Moritz Baur, Dennis Gross, Luca Haider, Manuel Butz, Elias Berg, Tom Oestreich, Florian Pachonik.

 

Sa

13

Mai

2017

C-Junioren: Ungefährdeter Derbysieg

SV Allmersbach - SV Unterweissach I  3:6

Im Derby gegen die Mannschaft vom SV Allmersbach gingen unsere Jungs als klarer Favorit ins Spiel. Dies setzten sie in der ersten Halbzeit auch gut um und führten mit 0:3. 2 Minuten nach der Pause erhöhten Sie auf 0:4. Danach wurde das Tempo heraus genommen, worauf Allmersbach auf 2:4 herankam. Anschließend rissen sich unsere Jungs wieder zusammen und stellten den alten Abstand wieder her (2:6). Den Schlusspunkt setzte die Heimmannschaft mit dem 3:6.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Elias Berg, Moritz Baur, Kerim Enna, Cedric Schuller, Jannis Paule, Yannick Schaaf, Dennis Gross, Manuel Butz, Niklas Werthwein, Sven Filipiak, Florian Pachonik, Tom Oestreich

 

 

Sa

06

Mai

2017

C-Junioren: Sieg nach toller Leistung

SV Unterweissach I - SGM BSB Juniorteam Berglen I          4:1

Einen Traum Tag erwischte unsere Mannschaft am letzten Samstag. Die Jungs spielten gegen den Tabellenzweiten aus Berglen wie aus einem Guss. Es lief an diesem Tag einfach alles zusammen. Jeder konnte seine Bestleistung abrufen und das Passspiel und die Abwehrarbeit funktionierten hervorragend. Schnell ging der SVU durch ein Tor von Moritz in Führung, welche aber nicht lange anhielt. Ein unglückliches Eigentor von Yannick führte bereits zwei Minuten später zum Ausgleich. Dies konnte unsere Mannschaft aber an diesem Tag nicht aus dem Takt bringen. Sie spielten weiter wunderschön über die Flügel und auf Vorarbeit von Cedi erzielte Manu in der 32. Minute das 2:1. Kurz vor der Halbzeit legte Paule Moritz das 3:1 auf. In der zweiten Halbzeit ließen unser Jungs nicht nach. Bereits in der 40. Minute erzielte Cedi das 4:1. Das einzige was an diesem Tag nicht optimal war, war die Torausbeute. In den letzten 20 Minuten liefen unsere Jungs mindesten dreimal alleine auf den Torwart zu und konnten diese Angriffe nicht mit einem Tor abschließen. Durch diesen Sieg kletterte die Mannschaft, mit jetzt 21 Punkten, wieder auf den 6. Tabellenplatz. Mit weiteren solchen Leistungen kann man für die restlichen drei Spiele den Blick durchaus noch nach vorne richten. Die Zuschauer und Fans waren jedenfalls begeistert.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Max Häbich,  Kerim Enna, Cedric Schuller, Jannis Paule, Yannick Schaaf,  Moritz Baur, Dennis Gross, Luca Haider, Manuel Butz, Niklas Werthwein, Sven Filipiak und Florian Pachonik.

 

0 Kommentare

Di

02

Mai

2017

D-Juniorinnen: Neue Trikots gesponsort durch SCHEREREI KLIER

Die D-Juniorinnen der SGM Weissacher Tal - dem Zusammenschluss des Mädchenfussball der Vereine SV Unterweissach und des TSV Oberbrüden - erhielten aus Anlass des Umbaus der Scherei Klier in Unterweissach, neue Trikots. Edgar Klier knüpfte im Vorfeld den Kontakt zur Geschäftsführerin Selina Klier, die gerne Ihre Unterstützung zusagte. Im Rahmen des vollzogenen Umbaus und Vergrößerung der Räumlichkeiten der Schererei Klier traf man sich zum gemeinsamen Fototermin mit allen Mitarbeitern in den neuen Räumlichkeiten. Mädels, Trikots und die neuen Räumlichkeiten machten dabei einen hervorragenden Eindruck. Zum Abschluss erhielten die Spielerinnen noch einen kleinen Gutschein um sich zukünftig nicht nur im fussballerischen zu verbesseren, sondern auch durch ein neues und professionelles Aussendesign aufzufallen. Vielen Dank im Namen der SGM Weissacher Tal für die Unterstützung durch die Schererei Klier.
Die D-Juniorinnen mit dem Team der Schererei Klier um Selina Klier
Die D-Juniorinnen mit dem Team der Schererei Klier um Selina Klier
0 Kommentare

Sa

29

Apr

2017

C1-Junioren: Verdiente Niederlage in Waiblingen

FSV Waiblingen III -SV Unterweissach I       4:1

Im ersten Spiel nach der Osterpause hatte unsere Mannschaft einen schlechten Tag erwischt. Gegen den Tabellennachbarn aus Waiblingen konnten die Jungs nie ihr Können und ihre Leichtigkeit abrufen. So war es auch nicht weiter verwunderlich dass man bereits nach gut 20 Minuten mit 2:0 zurücklag. Der Anschlusstreffer durch Jannis Paule in der 25 Minute lies nochmals etwas Hoffnung aufkommen. In der zweiten Halbzeit lief es dann aber auch nicht besser, durch die Tore drei und vier des FSV musste man mit einer klaren Niederlage die Heimreise antreten.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Max Häbich, Elias Berg, Kerim Enna, Cedric Schuller, Jannis Paule, Yannick Schaaf, Dennis Gross, Luca Haider, Manuel Butz, Niklas Werthwein, Sven Filipiak und Florian Pachonik.

 

0 Kommentare

Di

18

Apr

2017

Spendenaktion für www.help-much.de

 VfB-Ball mit Original-Unterschriften der Spieler des VfB Stuttgart.
VfB-Ball mit Original-Unterschriften der Spieler des VfB Stuttgart.

Der SV Unterweissach versteigert für den guten Zweck (www.help-much.de) einen VfB-Ball mit Original-Unterschriften der Spieler des VfB Stuttgart.

Der Erlös kommt vollständig der Familie des im letzten Jahr so tragisch verunglückten Michael Much zu Gute.

 

 

Die oder der Höchstbietende bekommt den Ball am letzten Spieltag der Bezirksliga-Saison 2016/2017 am Sonntag, 28.05.2017 auf dem Sportplatz in Unterweissach überreicht.

 

 

Startgebot:  25,00 €

Aktionslaufzeit bis: 23.05.2017 21:00 Uhr

 

Gebote via Kommentarfeld unter dieser News.

Bitte Vor und Zuname angeben.

1 Kommentare

Mo

10

Apr

2017

C1-Junioren: Tolle Mannschaftsleistung

SV Unterweissach I- Spvgg Rommelshausen 1:1

 

Im Spiel gegen den Tabellendritten musste unsere Mannschaft auf fünf Spieler verzichten. Diese Schwächung merkte man der Mannschaft aber nicht an. Durch eine clevere Aufstellung von unserm Trainer Klaus Kinzel und einer sehr starken kämpferischen und läuferischen Leistung der Mannschaft konnte man einen Zähler im Weissacher Tal behalten. Nach 10 Minuten ging unsere Mannschaft durch eine herrliche Vorarbeit von Max Häbich und dem Tor von Tom Oestreich in Führung. Leider musste man kurz vor der Halbzeit durch die erste und einzige Unkonzentriertheit an diesem Tag den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit ließen die Jungs dem Gegner keinen Platz zum Spielen, weshalb Sie auch keine einzig Torchance mehr hatten. Mit diesem Punktgewinn festigte die Mannschaft den sechsten Tabellenplatz und ist weiterhin 3 Punkte von Tabellenplatz drei entfernt. Vor der Osterferienpause müssen die Jungs am Donnerstag noch im Bezirkspokalviertelfinale in Fellbach gegen die Landestaffelmannschaft des SV Fellbach antreten.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Mattis Leissner, Max Häbich, Elias Berg, Kerim Enna, Luca Haider, Tom Oestreich, Manuel Butz, Niklas Werthwein, Moritz Baur, Sven Filipiak und Florian Pachonik.

 

Die Highlights zum Spiel haben wir auf Fupa für sie. Einfach auf den Banner Klicken
Die Highlights zum Spiel haben wir auf Fupa für sie. Einfach auf den Banner Klicken
0 Kommentare

Sa

08

Apr

2017

Fussball begeistert(e) Mädchen

0 Kommentare

Mo

27

Mär

2017

C1-Junioren: Sieg in Fellbach

SV Fellbach II - SV Unterweissach I  1:2

Gegen den Vorletzten hofften die Fans, dass die Mannschaft, an die kämpferische Leistung vom vorangegangenen Wochenende in Aspach anknüpfen würde. Jedoch es war wie so oft, auf ein besseres Spiel folgte wieder ein schlechteres.  Unsere Mannschaft ging nach 10 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß von Jannis Paule in Führung.  Alle dachten dies bringt Sicherheit in ihr Spiel. Doch bereits  10 Minuten später konnte der SV Fellbach II ausgleichen.  Kurz vor der Halbzeit konnte Luca Kinzel einen Handelfmeter parieren, so dass das Unentschieden zur Pause glücklich war. Der einzige vernünftige Spielzug unserer Mannschaft in der zweiten Halbzeit führte dann zum Siegtreffer durch Dennis Gross.  Um am kommenden Samstag gegen die Spvgg Rommelshausen Punkte zu holen, muss sich die Mannschaft noch steigern.

 

Es spielten: Luca Kinzel, Jannis Scholz, Yannick Schaaf, Dennis Gross, Mattis Leissner, Max Häbich, Elias Berg, Kerim Enna, Jannis Paule, Luca Haider, Tom Oestreich, Manuel Butz, Niklas Werthwein, Moritz Baur.

 

0 Kommentare

Sa

25

Mär

2017

Derby-Star des Jahres: Kandidat 5:Der Joker

Sechs tolle Derby-Stars haben wir ausgewählt, ab Montag können die User über den Sieger abstimmen. Der Sieger erhält einen 300-Euro-Gutschein von der Sportartikel-Fabrik Derbystar.

Kandidat 5: Kevin Flatau, SV Unterweissach, FuPa Stuttgart

Der Vorschlag vom SV Unterweissach

Unser Vorschlag ist das 1:2 im Tälesderby gegen den SV Allmersbach (Stuttgart / Rms-Murr-Kreis Bezirksliga).

Torschütze Kevin Flatau traf mit einem Traumtor zum Anschluss, der Pass kam von Kai Kosztovice. 

Das Tor war technisch anspruchsvoll: Den Ball  hatte der Schütze mit dem Rücken zum Tor angenommen, sich ein Herz gefasst und den Ball in den Winkel eingelocht. Erst drei Minuten zuvor war er eingewechselt worden.  Das Tor zum 1:2 war ein Weckruf und leitete unseren späten Ausgleich zum 2:2 ein. Ein Unentschieden, das sich wie ein Sieg anfühlte.

 

 

SV UNTERWEISSACH - SV ALLMERSBACH
BEZIRKSLIGA | 8.955 
play_icon
Tor 1:2 SV Unterweissach 84'
 1.468 


 

Voting-Start und Ablauf:

Dienstag, 21. März, um 18 Uhr  --> Derbystar beginnt mit der Vorstellung der sechs Kandidaten. Jeden Tag stellen sie eine Geschichte vor.

Montag, 27. März, um 18 Uhr: Das Voting beginnt auf der Facebook-Seite von Derbystar.

Dienstag,28. März, um 18 Uhr: Ende des Votings. Der Derby-Star, der die meisten Votes erhalten hat, gewinnt für seinen Verein einen Gutschein in Wert von 300 Euro.

Alles zum Derby-Star des Jahres:

 

0 Kommentare

Mo

20

Mär

2017

Herren: Vier Tore und eine Menge Emotionen

SV Unterweissach - VfR Murrhardt  2:2 (1:0)

Unterweissachs Fußballer bejubelten am Ende einen eher glücklichen Punkt.Foto: B. Strohmaier
Unterweissachs Fußballer bejubelten am Ende einen eher glücklichen Punkt.Foto: B. Strohmaier

 

Fußball-Bezirksliga: Beim 2:2 zwischen Unterweissach und Murrhardt ist allerhand geboten

 

 

Das Duell zwischen Unterweissach und Murrhardt endete mit einem glücklichen 2:2 für den SVU.

 

 

Einen glücklichen Punkt holte der SVU gegen eine Murrhardter Elf, die nach 40 Minuten mit einem Mann weniger auskommen musste. David Bohn hatte wegen wiederholten Foulspiels die Ampelkarte gesehen. Eine Minute nach dem Platzverweis brachte Kadir Aküyz die Hausherren auf Vorlage von René Sailer in Führung. Nach dem Wechsel machte der VfR argen Druck und erspielte sich teilweise tolle Torchancen, die aber vergeben wurden. Erst in der 81. Minute nutzte Marcel Klink eine Hereingabe von Daniel Zivaljevic zum 1:1. In der 89. Minute köpfte Antonio Randisi die Gäste sogar in Führung. Der Referee ließ vier Minuten nachspielen, prompt schaffte der eingewechselte Kevin Flatau mit dem Kopfball nach 120 Sekunden Extra-Zeit das 2:2. Die Flanke hatte Dennis Schwarz in die Mitte gezirkelt. Nach dem Abpfiff gingen die Emotionen bei Zuschauern und Spielern hoch. VfR-Akteur Zivaljevic ließ sich zur Tätlichkeit an einem Zuschauer provozieren und sah dafür direkt nach der Partie Rot. Dasselbe Schicksal ereilte seine beiden Teamkollegen Randisi sowie Marco Geuder, die allerdings nach Berichten von Augenzeugen an dem Gerangel auf dem Platz nicht beteiligt gewesen sein sollen.

 

 

SV Unterweissach: Langemack – Schwarz, Quell, Höfer, Sadler (85. Celik) – Wahl, Böhret, Lindemann (63. Wihofszki) – Reweland (73. Ruoff), Akyüz (80. Flatau) – Sailer. – VfR Murrhardt: Krasniqi – Voag (60. Müller), Unseld, Randisi, – Krawtschuk (66. Geuder), Bohn, Klink – Bischoff (84. Tsakiridis), Michailidis (80. Schmölzer) – Tüysüz, Zivaljevic.

 

(Quelle: BKZ-Online vom 20.03.2017)

0 Kommentare

So

19

Mär

2017

C1-Junioren: Niederlage hält sich im Rahmen

SG Sonnenhof Großaspach I - SV Unterweissach I 3:0

 

 

Nach dem Auftritt am Donnerstag und vielen Ausfällen musste man für das Spiel beim ungeschlagenen Tabellenführer in Aspach mit dem Schlimmsten rechnen. Unsere Jungs zeigten aber, anders noch wie am Donnerstag, viel Einsatz. Sie machten die spielerischen Vorteile des Gegners durch viel laufen und kämpfen weg, so dass am Schluss für den Sonnenhof nur ein 3:0 herausschaute. Nach dieser Leistung können die Jungs mit viel Hoffnung am kommenden Samstag nach Fellbach zum Tabellenvorletzten fahren.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Max Häbich, Luca Haider, Dennis Gross, Tom Oestreich, Kerim Enna, Jannis Scholz, Sven Filipiak, Yannick Schaaf, Florian Pachonik, Niklas Werthwein und Mattis Leissner.

 

0 Kommentare

Do

16

Mär

2017

C1-Junioren: Schlechter Start in die Rückrunde

SC Urbach I - SV Unterweissach I  2:0

 

Nach einer kurzen Hallensaison mit dem Erreichen der Zwischenrunden in der Hallenbezirksmeisterschaft, dem Turniersieg in Gaildorf und einem zweiten Platz beim eigenen Turnier in der BIZE-Halle, ging es am Donnerstag zum ersten Rückrundenspiel nach Urbach. Nach einem verheißungsvollen Beginn schien es fast so als ob unsere Spieler durch die intensiven Vorbereitung etwas müde wären. Sie machten immer mehr Fehler und überließen dem Gegner das Spiel. Es war dann nur noch eine Frage der Zeit, wann Urbach in Führung geht. Nach den Toren in der 42 und 53 Minute, durch unsere Fehler, konnten unsere Mannschaft das Spiel nicht mehr wenden und verlor 2:0.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Cedric Schuller, Max Häbich, Luca Haider, Dennis Gross, Elias Berg, Tom Oestreich, Kerim Enna, Jannis Paule, Jannis Scholz, Sven Filipiak, Yannick Schaaf, Niklas Werthwein, Manuel Butz und Mattis Leissner.

 

 

0 Kommentare

So

12

Mär

2017

Herren: Erste Niederlage des Tabellenführers in Unterweissach

SV Unterweissach - SV Breuningsweiler 4:3 (3:2)

Freude nach dem überraschenden Sieg gegen Breuningsweiler (Foto: Andrea Wahl)
Freude nach dem überraschenden Sieg gegen Breuningsweiler (Foto: Andrea Wahl)
Erste Niederlage des Tabellenführers in Unterweissach
SV Unterweissach - SV Breuningsweiler 4:3
(JR) In einem turbulenten Spiel gewann der SV Unterweissach nicht unverdient gegen den Tabellenführer aus Breuningsweiler mit 4:3. Das Spiel hatte noch nicht richtig begonnen da stand es schon 1:0 für den SV Unterweissach, ohne den Ball bis dahin berührt zu haben. Ein Rückpass von Stefano Costa auf den Torwart von Breuningsweiler überraschte diesen so, das der Ball in das Tor rollte. Keine Zeigerumdrehung später führte der SVU dann durch ein Tor von Rene Sailer nach schöner Vorarbweit durch Nils Reweland mit 2:0. Gespielt bis zu diesem Zeitpunkt 2 Minuten. Breuningsweiler kam danach besser ins Spiel, doch der SVU hatte immer wieder gute Möglichkeiten den Spielstand zu erhöhen. In der 11. Minute dann der Anschlusstreffer durch Lukas Friedrich zum 1:2 aus Sicht von Breuningsweiler. Breuningsweiler übernahm nun die Spielkontrolle, vergaß aber das Toreschiessen und der SVU verpasste das Ergebnisse durch seine immer wieder gefährlichen Konter zu erhöhen. Einer dieser Konter führte in der 38. Minute dann aber zur 3:1 Führung durch Julian Wihofszki.
Breuningsweiler setzte aber nach und nach einem kapitalen Fehler in der Abwehr des SVU verkürtze Markus Kellermann noch vor der Pause zum 2:3 aus Sicht von Breuningsweiler. Die zweite Hälfte begann genauso turbulent wie die erste Halbzeit. Es war noch keine Zeigerumdrehung gespielt als der Schiedsrichter auf Elfmeter für Breunigsweiler entschied. Julian Wihofszki kam an der Strafraumgrenze einen Schritt zu spät und traf nicht den Ball sondern den Gegenspieler. Nico Rummel glich sicher zum 3:3 aus. Im weiteren Verlauf des Spiels hatten beide Mannschaften noch hochkarätige Chancen weitere Treffer zu erzielen. Als sich die Teams schon mit dem Unentschieden zufrieden geben konnten, trug der SVU einen Konter über die linke Seite vor Thomas Fesl schickte Dennis Ruoff auf die Reise, der dann mit hoher Geschwindigkeit bis zur Grundlinie durchkam und in der Mitte Rene Sailer fein bediente. Sailer bewahrte Ruhe und schob überlegt zum viel umjubelten Siegtreffer für den SVU ein. Ein nicht unverdienter Sieg für das Team von der Hart - ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenerhalt, aber nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Jetzt gilt es am Samstag um 18:30 Uhr im Heimspiel gegen den VfR Murrhardt die nächste Aufgabe zu bewältigen.
0 Kommentare

So

12

Mär

2017

D-Juniorinnen: Erster Sieg zum Auftakt in der Kreisstaffel

SGM Weissacher Tal - VfR Murrhardt II 4:0

Zweifache Torschützin für die SGM - Maxi DeLiga
Zweifache Torschützin für die SGM - Maxi DeLiga

Mit einem 4:0 Heimsieg starteten unsere Mädchen nach dem Wechsel von den C-Juniorinnen zu den D-Juniorinnen ihren ersten Pflichtsoeielsieg für die SGM Weissacher Tal.

Gegen die Mannschaft des VfR Murrhardt II hatte man jederzeit das Spiel im Griff und führte bis zur Halbzeit verdient durch Tore von Lisa Heller, Maxi DeLiga und Elisa Mencarelli verdient mit 3:0. Nach der Pause merkte man den Kräfteverschleiß bei beiden Mannschaften so dass erst in der letzten Minute widerum durch Maxi DeLiga der 4:0 Endstand erspielt wurde. Unter dem Strich ein verdienter Sieg und ein guter Start in die Pflichtspielrunde. Am nächsten Samstag hat man Spielfrei, sa das man erst in 14 Tagen in Unterweissach auf die Mannschaft der SGM Welzheim/Alfdorf II trifft. Mal sehen ob widerum ein Sieg möglich ist.

0 Kommentare

Mo

06

Mär

2017

Herren: Video vom Spiel in Winterbach

0 Kommentare

Mo

20

Feb

2017

Unterweissach fällt auf Abstiegsplatz zurück

SV Fellbach II - SV Unterweissach   2:2 (0:2)

Traf zur 1:0 Führung des SVU. Rückkehrer Simon Lindemann. Foto: Andrea Wahl
Traf zur 1:0 Führung des SVU. Rückkehrer Simon Lindemann. Foto: Andrea Wahl

Trotz eines 2:2 beim SV Fellbach II rutschte der SV Unterweissach auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

 

Mit einem Teilerfolg musste sich die über die Winterpause runderneuerte Mannschaft des SV Unterweissach bei der Landesligareserve in Fellbach begnügen. Dabei spielte der SVU eine starke erste Viertelstunde und ging bereits nach sieben Minuten mit einem Treffer von Rückkehrer Simon Lindemann in Führung. Die Flanke dazu lieferte Kadir Akyüz. Kurios fiel der zweite Gästetreffer drei Minuten vor dem Pausenpfiff. Eine Rückgabe aus rund 30 Meter ließ Fellbachs Torhüter Benjamin Kögel durchrutschen. Weissach führte zur Pause mit 2:0, gab den Dreier nach der Pause aber noch aus der Hand. Im zweiten Durchgang ließen die Gäste ihren Gegenspielern zu viel Raum. Folge waren das 1:2 durch Kevin Schmieg in der 49. Minute und der Ausgleich durch Julian Spangenberg in der 58. Minute.

SV Unterweissach: Langemack – Schwarz, Höfer, Sadler – Wahl, Böhret, Kosztovics (60. Reweland), Lindemann (90. Flatau), Quell (66. Krug) – Sailer, Akyüz (76. Fesl).

0 Kommentare

Fr

17

Feb

2017

1. SVU Tischkicker Turnier zugunsten der Initiative www.help-much.de

Am 15.09.2016 ist Micha bei einem tragischen Badeunfall so schwer verletzt worden, dass er momentan ab dem 3./4. Halswirbel querschnittsgelähmt ist. Micha ist geistig voll da und muss sich somit bei vollem Bewusstsein mit seiner Situation auseinandersetzen! 

Leider haben sich seine motorischen Fähigkeiten, trotz täglicher Reha-Maßnahmen, kaum verbessert.

Es ist ein stetiger Kampf mit Höhen und Tiefen. In den ersten drei Monaten hat ihn die ganze Situation, in der er sich und seine Familie befindet, psychisch in ein tiefes Loch gestürzt.

Hinzu kamen noch schwer ertragbare Umstände im Krankenhaus - dies gab ihm den Rest!

Doch durch den unermütlichen Einsatz seiner Frau und seinen Kindern, sowie Freunden und Kollegen,
wird Micha täglich wieder aufgebaut.

Dadurch sammelt er Mut und Kraft und ist bereit, sich zurück ins Leben zu kämpfen!

 

Der SV Unterweissach möchte Micha auf seinem langen Weg unterstützen. Aus diesem Grund veranstaltet der SVU am Freitag, den 17. März 2017 ab 19:00 Uhr ein Tischkicker-Turnier. Die Startgebühr beträgt 10 Euro. Der erte Preis ist ein Ball des VfB Stuttgarts mit allen Unterschriften der Spieler. Der  2. Preis ein 5-Liter Fässle Bier..

 

Infos erhaltet Ihr bei S. Hübner unter ser Rufnummer Mobil: 0157-35301747

1 Kommentare

Di

07

Feb

2017

Erster Sieg unsere Mädchen der SGM Weissacher Tal bei der Bezirkshallenrunde in Schorndorf

Lisa Heller schreibt Sportgeschichte für die SGM Weissacher Tal

Historisches auf der Anzeigetafel. Führung für die SGM und gleichzeitig der Endstand.
Historisches auf der Anzeigetafel. Führung für die SGM und gleichzeitig der Endstand.

Am 15. Januar 2017 führte es die SGM Weissacher Tal erstmals in der Vereinsgeschichte zu einem Hallenturnier der D-Juniorinnen nach Schorndorf zum D-Juniorinnen Sparkassen Juniorcup (Bezirkshallenrunde). Ohne Erfahrungen im Futsal mussten sich unsere Mädels erst einmal an die Spielweise in der Halle gewöhnen. Dementsprechend waren auch die Ergebnisse. 0:4 gegen die Spvgg Rommelshausen I. 0:3 gegen des SV Winnenden. 0:2 gegen die Vertretung der SGM Welzheim/Alfdorf I. Ein ganz bitteres 0:8 gegen die SGM Schorndorf/Haubersbronn und ein ebenso heftiges 0:7 gegen die TSG Backnang I. Dann aber das historische Ereignis in der Geschichte der SGM Weissacher Tal. Im Spiel gegen die Vertretung der SGM Welzheim/Alfdorf II gelang uns unser erstes Tor in einem Pflichtspiel seit Bestehen der SGM Weissacher Tal. Lisa Heller erzielte nach 1:41 Minuten Spielzeit nach einem schön gespielten Angriff überlegt das 1:0 für die SGM. Der Jubel bei der Mannschaft und den mitgereisten Fans kannte keine Grenzen. Das schönste Erlebnis bei diesem Turnier. Als das Spiel sich dann dem Ende zuneigte und der 1:0 Sieg unter Dach und Fach war, war der ubel kaum kleiner als wenn i,m Profibereich große Titel gewonnen werden. Strahende gesichter. Ungläubiges Staunen bei den Eltern und Trainer die nicht wussten wie Ihnen geschah. Im letztten Spiel gegen Die TSG Backnang II konnte mann 8 Minuten lang ein Unentschieden halten - bekam dann aber doch noch ein 0:3 Niederlage. Nicht desto trotz. Es ist geschafft. Die Mädels haben gezeigt das Sie auch Spiele gewinnen können. Jetzt gilt es sich für die Feldrunde vorzubereiten. Dann bei den D-Juniorinnen.

 

Ein Dank auch an die Schererei Klier für die neuen Trikots. Sind sehr schön geworden.

 

Es spielten:

Louise Klenk, Mia De Liga, Maxi De Liga, Lisa Heller, Saskia Lachenmaier, Lena Schanbacher, Elisa Mencareli, Marie Betz, Vivien Brunner.

Die glückliche Mannschaft
Die glückliche Mannschaft
Siegerstiefel gesponsort von Florian Ruoff
Siegerstiefel gesponsort von Florian Ruoff
0 Kommentare

So

05

Feb

2017

U19 gewinnt das Hallenturnier in Pleidelsheim

Das Team vom Mehmet Kurz gewann heute den VR Hallen Cup 2017 der A Junioren.

 

Unsere U19 hatte es in der Gruppe A es mit dem Gastgeber GSV Pleidelsheim, Bad Friedrichshaller SV, TSV Affalterbach und die nicht Angetretene 2. Mannschaft des FV Löchgau.

Im ersten Spiel wurde eine sehr schwache Leistung abgerufen gegen den Gastgeber GSV Pleidelsheim und Verlor verdient mit 1:4. Den 1:3 Anschlusstreffer Treffer erzielte Joscha Lang.

 

Nach einer Klaren ansage nach der 1:4 Niederlage gewannen unsere Jungs dann alle folgenden Spiele.
Der Bad Friedrichshaller SV wurde dann im zweiten Spiel mit 5:3(Tore: Philipp Marsch, Lucas Hahn, Niklas Frank, 2x Dimitrios Pandazis) besiegt. 

Spiel Nummer drei wäre gegen den FV Löchgau II gewesen die aber leider nicht angetreten sind (3:0 Wertung)

Im Letzten Gruppenspiel ging es dann um alles.
Pleidelsheim hatte 9 Punkte 10:5 Tore und Bad Friedrichshaller SV hatte auch 9 Punkte und 13:6 Tore,

Unsere Jungs mussten gewinnen um Weiter zu kommen mit 6 Punkten und 9:7 Toren.
Es kam wie es kommen musste.

Der TSV Affalterbach ging nach 2 Minuten mit 1:0 in Führung,
Zum Weiterkommen musste ein Torabstand von Mindestens 3 Toren her.

Diese 4 Tore besorgeten dann Philipp Marsch, Dimitrios Pandazis, Jannik Kress und 20 Sec vor Spielende Lucas Hahn. Dieses Spiel war ein Nervenspiel... Chancen waren für 10 Tore da aber der Keeper hat alles gehalten oder die Schüsse waren zu unplatziert.
Am ende kam unsere U19 mit 9 Punkten und 13:8 Toren ins Halbfinale und Pleidelsheim schied als Gastgeber aus.

Im Halbfinale wartete nun der Sportvg. Feuerbach auf unsere Jungs die mit 10 Punkten und 12:6 Tore knapp vor dem FV Löchgau (10 Punkte 9:5 Tore)  auf Platz 1 landete.

 

Das Halbfinale war wie am 14.1. bein den Futsal Masters in Urbach gegen den Waiblingen.
Unser Jungs deckten jeden Feuerbacher eng und der Torwart wusste sich nur durch Lange Bälle zu helfen die keine Gefahr ausstrahlten.
Es wurde ruhig bis 2 Minuten vor Schluss Diszipliniert gespielt bis 2x Joscha Lang und Lucas Hahn die Treffer erzielten. Nach der 1:0 Führung schwächten sich die Feuerbacher noch selber indem sie eine 2 Minuten Straffe bekamen.

 

 Im Finale stand dann kein unbekannter Gegner unserer U19 gegenüber. 
Bad Friedrichshaller SV wurde wie im Halbfinale Sachlich gespielt und mit 2:1 durch die Treffer von Dimitrios Pandazis und Joscha Lang gewonnen.

 

Ab Mittwoch startet das Team dann in die Vorbereitung für die Rückrunde in der Bezirksstaffel.
Und die Endrunde der U19 Futsal Masters in Ehningen ist am 19.02. ab 10 Uhr. 

0 Kommentare

Mo

30

Jan

2017

Wer kommt ins ZDF Sportstudio Mitte Februar

Kevin Flatau benötigt eure Hilfe mit #tor4 unter dem Beitrag der Hartplatzhelden auf Facebook.

0 Kommentare

So

29

Jan

2017

Road to Mainz: Wer qualifiziert sich für das Sportstudio?

Fünf Schützen haben sich für das große Monatsvoting Dezember/Januar qualifiziert. Am Montagabend entscheiden die User, wer nach Mainz fährt. Diese Kandidaten stehen zur Auswahl. (Alle Kandidaten weiter unten)

Morgen der 30.01.2017 beginnt das Voting für den Sportstudio Auftritt Mitte Februar in Mainz.

Der Ablauf:

Montag, 14 Uhr: Bekanntgabe der Hashtags für das Voting. Die Startnummern 1 bis 5 werden von der Redaktion per Los ermittelt.

Montag, 18 Uhr: Das Video wird bei Facebook hochgeladen. Das Voting beginnt. Abgestimmt wird mit einem Kommentar unter dem Video auf der Hartplatzhelden-Facebook-Seite. Es zählen nur die korrekt abgegebenen Hashtags.

Dienstag, 18 Uhr: Das Voting ist beendet. Noch am Abend wird es eine Prognose geben. Heißt: Bis um 24 Uhr veröffentlichen wir die Ergebnisse der ersten Auszählungen.

Mittwoch, 12 Uhr: Es gibt das offizielle Endergebnis. Jede Stimme für die Kandidaten wurde dann auf Mehrfachabstimmung und Richtigkeit geprüft. Der Sportstudio-Kandidat steht dann sicher fest.

Tipps für das Teilen des Votings:

- Weisen Sie beim Teilen genau darauf hin, dass nur die Stimmen unter dem Beitrag auf der Hartplatzhelden-Seite zählen.

- Machen Sie klar, dass nur der vorgegebene Hashtag zählt. #tor1, #tor2, #tor3, #tor4, #tor5. Der Hashtag ist wichtig. Und es darf kein Leerzeichen gesetzt werden.

- Genauso weisen Sie bitte darauf hin, dass Mehrfachabstimmungen ihrem Tor schaden. Wir löschen dann alle Votes des Mehrfachvoters, auch die eine reguläre Stimme. Heißt: Stimmt VoterX zweimal für #tor4, hat er am Ende gar keine Stimmen abgegeben und schadet seinem Favoriten.

- Wenn Sie sich die Mühe machen, und mitzählen und Zwischenstände posten, schaden sie sich selbst. 1. Könnten Sie sich leicht verzählen und falsche Angaben machen. 2. Helfen Sie den Mitstreitern. 3. Werden wir entsprechende Posts bei Stichproben löschen. Manche User machten sich bereits den Spaß, komplett falsche Ergebnisse zu posten, um die Konkurrenz zu demotivieren. 4. Bleiben Sie sportlich fair.

mehr lesen 0 Kommentare

So

29

Jan

2017

Benefitzspiel TSG Backnang - SG Sonnenhof Großaspach

Am 7.2.2017 findet auf der Hart ein Benefitzspiel für Michael Much statt.
www.help-much.de

 

Es Spielt die Verbandsliga Mannschaft der TSG Backnang gegen die 3. Liga Mannschaft der SG Sonnenhof Großaspach um 19:00 Uhr auf der Hart.

0 Kommentare

Mo

23

Jan

2017

A-Jugend schlägt Aktive

Talente des SV Allmersbach gewinnen Turnier in Unterweissach

Schoss die A-Jugend des SV Allmersbach im Endspiel zum knappen 1:0-Sieg: Philipp Weller (am Ball). Die Aktiven des SV Unterweissach um Dennis Ruoff wurden Zweiter. Foto: B. Strohmaier
Schoss die A-Jugend des SV Allmersbach im Endspiel zum knappen 1:0-Sieg: Philipp Weller (am Ball). Die Aktiven des SV Unterweissach um Dennis Ruoff wurden Zweiter. Foto: B. Strohmaier

(stg). Der Nachwuchs drückte dem Aktiventurnier des SV Unterweissach seinen Stempel auf. Im Endspiel setzten sich die A-Jugend-Kicker des SV Allmersbach gegen die in der Bezirksliga gegen den Abstieg kämpfende Erste des Veranstalters mit 1:0 durch. Das goldene Tor im Duell der beiden Täles-Vereine erzielte Philipp Weller. Dritter wurde die A-Jugend des SV Unterweissach, die im kleinen Finale gegen die TSG Backnang II auch das Glück auf ihrer Seite hatte und sich mit 5:3 nach Neunmeterschießen behauptete.

Zunächst hatten die 20 teilnehmenden Mannschaften in vier Vorrundengruppen um jeweils zwei Tickets fürs Viertelfinale gekämpft. In Gruppe A setzte sich der TB Beinstein II (9 Punkte) an die Spitze, für die Bezirksliga-Kicker des SVU sprach im Vergleich zur punktgleichen TSG Backnang (beide 7) das bessere Torverhältnis. Der TSV Althütte gewann in Gruppe B alle vier Partien, die A-Jugend des SV Allmersbach (9) begleitete ihn in die Runde der letzten acht. Der TSV Nellmersbach II (9) hatte in Gruppe C die Nase vorne, die A-Jugend des SV Unterweissach (8) verwies den SF Höfen-Baach (7) auf den dritten Rang. Mit jeweils zehn Punkten marschierten der SV Steinbach und die TSG Backnang II ins Viertelfinale, der SVS mit dem besseren Torverhältnis als Erster.

In der ersten K.o.-Runde gewannen die SVA-A-Jugend (3:2 gegen Beinstein II), die TSG II (4:2 gegen Nellmersbach II), der SVU I (3:0 gegen Althütte) und Unterweissachs A-Jugend (2:0 gegen Steinbach). Allmersbachs Talente fertigten im Halbfinale die TSG II mit 3:0 ab, der SVU rang die eigene A-Jugend im Neunmeterschießen mit 5:4 nieder. Der Rest ist schon bekannt.

Das AH-Turnier entschied der TSV Lippoldsweiler durch ein 3:1 nach Verlängerung im Endspiel gegen den TSV Althütte für sich. Dritter wurde der SSV Steinach-Reichenbach – 4:0 gegen den FV Sulzbach.

 

(Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 23.01.2017- Bild: B. Strohmaier)

0 Kommentare

Fr

23

Dez

2016

Julian Wihofszki steht zur Wahl für das Tor der Hinrunde der Backnanger Kreiszeitung

0 Kommentare

Fr

16

Dez

2016

FRMC-Weihnachtsendspurt

 

Liebe Partnervereine,

 

Weihnachten steht vor der Tür und wir freuen uns sehr, dass bereits 120 deutsche Partner gemeinsam mit uns in die Saison 2017 gehen werden, super! Für die laufende Bewerbung Eurer Clinics möchten wir Euch heute noch einige nützliche Dinge mit an die Hand geben. Außerdem gibt es zusätzlich eine Kleinigkeit zu gewinnen!

 

FRMC-Weihnachtsendspurt!

 

Dank unserer Partner adidas und BazookaGoal haben wir die Möglichkeit, Euch einen zusätzlichen Anreiz für die Bewerbung der Clinics im Weihnachtsendspurt zu geben. Diejenigen Partnervereine, welche im Zeitraum von Freitag, den 16.12. bis einschließlich 31.12.2016 die meisten Anmeldungen erhalten, bekommen folgendes geschenkt! 

 

  • Platz 1: 2 BazookaGoals
  • Platz 2 und 3: 1x20 Premium Leibchen von adidas

 

 

Wir sind schon sehr gespannt, wer das Rennen machen wird. Weitere Aktionen werden dann im neuen Jahr folgen!

 

 

Anbei findet Ihr unseren Gutschein für die Teilnahme an der Clinic sowohl als pdf.

 

Auf diesem Weg wollen wir Euch und Euren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins kommende Jahr 2017 wünschen! Unser gesamtes Team freut sich schon auf die erneute oder auch erste gemeinsame Clinic! 

Gutschein für Last-Minute Weihnachtsgeschenke
Gutschein_Download_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 721.4 KB

Mi

30

Nov

2016

1. Zweirad Center Urban - Cup

0 Kommentare

So

27

Nov

2016

C-Junioren: Verdienter Sieg gegem VfL Winterbach

SV Unterweissach - VfL Winterbach I 2:0

Im letzten Spiel der Vorrunde traf unsere Mannschaft auf den Tabellen Siebten aus Winterbach. Die Jungs dominierten das Spiel von Anfang an und gingen durch einen an Luca Haider verschuldeten Foulelfmeter, den Jannis Paule sicher verwandelte, in der 14. Minute in Führung. Diese wurde noch vor der Halbzeit durch einen Treffer von Jannis Scholz auf 2:0 ausgebaut. Nach der Pause passierte nicht mehr viel. Dies lag auch daran, dass sich der Gegner weniger auf das Spiel, sondern mehr auf Fouls und lautstarke und unangebrachte Äußerungen der Spieler und Trainer versteiften. Dies bringen auch die drei Zeitstrafen gegen Spieler von Winterbach und der Krückenwurf des Trainers zum Ausdruck. Durch diesen Sieg schließt unsere Mannschaft die Vorrunde in der Bezirksliga mit einem guten 6. Platz und 14 Punkten ab. Weiter so Jungs, dann kann es in der Rückrunde noch einige Plätze nach vorne gehen. Im Anschluss fand noch die Weihnachtsfeier bei DaToni in Maubach statt. Hier ließen sich die Jungs und auch die Eltern Pizza, Nudeln, Fisch, Fleisch oder Salat schmecken. Die Spieler und die Eltern bedanken sich bei Klaus Kinzel und Jochen Schuller für deren tolle Trainerarbeit. Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Max Häbich, Elias Berg, Cedric Schuller, Luca Haider, Mattis Leissner, Kerim Enna, Jonas Fußnegger, Jannis Paule, Tom Oestreich, Jannis Scholz, Yannick Schaaf, Florian Pachonik, Niklas Werthwein und Manuel Butz.

 

0 Kommentare

Mi

23

Nov

2016

D1-Junioren: 3. Runde Bezirkspokal- Sieg in Oeffingen

TV Oeffingen – SV Unterweissach  0:2

Bei extrem widrigen Witterungsverhältnissen führte uns das Los in der dritten Runde nach Oeffingen. In der ersten Hälfte spielte der Gegner auf ein Tor ohne zwingende Torchancen heraus spielen zu können. Nach der Pause kamen unsere SVU-ler wie verwandelt aus der Kabine und die mitgereisten Fans sahen eine komplett andere Mannschaft. Nun spielte nur noch das Team von der Weissach und wir gingen folgerichtig durch ein Tor von Ben in Führung. Kurze Zeit später erzielte Mannschaftskapitän Luca Kress mit einem sehenswerten Distanzschuss das viel umjubelte 2 : 0. Somit war der Einzug ins Achtelfinale geschafft, welches uns nun in die entgegen gesetzte Richtung führt – nämlich zur SGM Rottal. Dieses Spiel findet allerdings erst im neuen Jahr statt.

 

Für den SV Unterweissach liefen auf: Marlon Hübner, Patrick Weiß, Colin Lienert, Tim Heinrich, Luca Kress, Ben Oestreich, Felix Reinhuber, Robin Konrad und Tom Birkenbusch

 

0 Kommentare

Mi

23

Nov

2016

D1-Junioren: Sieg bei den Grünen aus Backnang

FC Viktoria Backnang – SV Unterweissach  0:1

Um den Verfolger auf Distanz zu halten und unsere Chancen auf Platz 2 zu wahren musste beim FC unbedingt ein Dreier her, was den Jungs auch gelang. In der kampfbetonten Partie erzielte Ben Oestreich nach einer schönen Einzelaktion das Goldene Tor bereits in der ersten Hälfte des Spiels. Die Männer in Blau-Weiß erarbeiteten sich etliche Torchancen welche allesamt vergeben wurden. So musste bis zum Ende gezittert werden bis der verdiente dreifache Punktgewinn unter Dach und Fach war.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Marlon Hübner, Luca Kress, Ben Oestreich, Tim Heinrich, Robin Konrad, Silas Laruelle, Patrick Weiß, Felix Reinhuber sowie Tom Birkenbusch

 

 

0 Kommentare

Mo

21

Nov

2016

C-Junioren Bezirksstaffel: Verdienter Punktgewinn

SG Weinstadt I - SV Unterweissach     0:0

Durch einen Sieg gegen Weinstadt wäre unsere Mannschaft mit den Gegnern in der Tabelle gleich gezogen und hätte zu dem Drittplatzierten aufschließen können. Leider sollte es an diesem Samstag nicht sein. Ein in der ersten Halbzeit gutes Spiel unserer Mannschaft, wurde nicht mit einem Tor belohnt. In der zweiten Halbzeit war das Spiel zerfahren und es entstanden kaum noch Torchancen für unsere Jungs. Da der Gegner selber nicht viel nach vorne tat, war es nur logisch, dass das Spiel 0:0 endete. Man hat heute zwar einen Punkt geholt, aber auch zwei Punkte verloren, weshalb  die C-Jugend auf den sechsten Tabellenplatz zurück rutschte. Ein Sieg war hier durchaus möglich. Um die Vorrunde positiv abzuschließen, sollte am nächsten Samstag zu Hause um 15:15 Uhr gegen den Siebten aus Winterbach gewonnen werden.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Max Häbich, Elias Berg, Cedric Schuller, Jonas Fußnegger, Jannis Paule, Jannis Scholz, Yannick Schaaf, Dennis Gross, Mattis Leissner, Sven Filipiak, Luca Haider, Tom Oestreich und Manuel Butz.

 

0 Kommentare

Mo

21

Nov

2016

C-Junioren Bezirkspokal: Noch ein hoher Sieg im Pokal

SV Allmersbach - SV Unterweissach 2:8

5 Tage nach dem Sieg in der Bezirksstaffel, traf unsere Mannschaft wieder auf die Nachbarn aus Allmersbach. Dieses Mal kam es im Bezirkspokal Achtelfinale in Allmersbach, an einem windigem Herbstabend, zum Derby. Bereits zur Halbzeit führte unsere spielerisch gut aufgelegte Mannschaft verdient mit 3:1. Nach der Pause erzielten die Jungs innerhalb von 10 Minuten weiter 4 Tore und zogen auf 7:1 davon. Am Schluss stand ein nie gefährdeter 8:2 Sieg zu Buche. Dies bedeutet den Einzug ins Pokal Viertelfinale am 08. April 2017 gegen die in der Landesstaffel spielende Mannschaft aus Fellbach.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Cedric Schuller, Max Häbich, Luca Haider, Elias Berg, Tom Oestreich, Jonas Fußnegger, Kerim Enna, Jannis Paule, Jannis Scholz, Sven Filipiak, Yannick Schaaf, Manuel Butz und Mattis Leissner.

0 Kommentare

So

20

Nov

2016

Gewinnspiel zum Derby gegen den SVA

Wir verlosen zum Heimspiel gegen den SV Allmersbach einen SVU Regenschirm.

 

Gewinnspiel Regeln:
Um am Gewinnspiel Teilzunehmen, müsst ihr nur unsere Facebooseite Liken und unter diesem Post folgendes Kommentieren: "Ich will nicht Nass werden".

 

Gewinnspiel . Teilnahmebedingungen

 

Der Gewinner wird am Donnerstag 24.11.2016 Namentlich in einem Post auf Facebook erwähnt und Kontaktiert. 

0 Kommentare

Mo

14

Nov

2016

C-Junioren: Verdienter Sieg im Derby

SV Unterweissach - SV Allmersbach  6:4

Wie schon in den vergangenen Jahren, stand am vergangenen Samstag das Duell gegen den Nachbarn aus Allmersbach auf dem Plan. Dieses Lokalderby versetzt unsere Spieler, die Trainer und die Eltern immer in besondere Spannung. Die Tabellenkonstellation setzte den Gast aus Allmersbach jedoch mehr unter Druck als unsere Jungs, denn nur durch einen Sieg hatten sie die Chance als Tabellenletzter den Anschluss an das Mittelfeld wieder herzustellen. Unsere Jungs begannen konzentriert. Sie erarbeiteten sich durch gutes Kombinationsspiel viele Chancen, sodass die 2:0 Führung, durch Jannis Scholz und Cedric Schuller, Mitte der ersten Halbzeit völlig verdient war. Überraschend war, dass Allmersbach in den letzten 5 Minuten vor der Halbzeit, durch zwei schnelle Tore ausgleichen konnte. Die zweite Halbzeit gehörte, wie auch die Erste, für 30 Minuten unserer Mannschaft. In dieser Zeit erzielten erneut Jannis Scholz, und Jannis Paule zusammen vier Tore. Wiederum waren es die letzten 5 Minuten, als man noch zwei Gegentore zugelassen hat. Mit diesem Sieg hat man sich den fünften Tabellenplatz erkämpft und die Tendenz zeigt weiter nach oben.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Luca Kinzel, Max Häbich, Elias Berg, Cedric Schuller, Mattis Leissner, Kerim Enna, Jonas Fußnegger, Jannis Paule, Jannis Scholz, Yannick Schaaf, Moritz Baur, Dennis Gross, Florian Pachonik, Niklas Werthwein, Manuel Butz und Sven Filipiak.

 

Alle Highlights zum Spiel auf FuPa.tv

0 Kommentare

Sa

12

Nov

2016

U19 BZS: Tabellenführer Besieger

Das Team von Mehmet Kurt besiegte am 8. Spieltag den Ungeschlagenen Tabellenführer aus Fellbach mit 2:1.

 

Nach 14 Minuten ging Fellbach verdient mit 0:1 durch Samuel Wehaus in Führung.

Die Fellbacher drückten auf das 0:2 aber unsere Jungs schlugen in der 32. Minute durch Lucas Hahn mit dem 1:1 zurück.

Nach dem Ausgleich war Fellbach sichtlich geschockt.

 

 

Die Fellbach schafte es in den Restlichen 60 Minuten nicht mehr Gefährlich vor das Tor Von Pascal Pachonik zu kommen. Florian Ruoff besorgte in der 52 Minute den 2:1 Führungs und Siegtreffer aus

Spitzen Winkel.

 

Das Gesamte Spiel gibt es hier.

... lade FuPa Widget ...
A-Junioren-Bezirksstaffel-Rems/Murr auf FuPa
0 Kommentare

Sa

12

Nov

2016

U15 BZS: SVU Besiegt den SVA

Am 7. Spieltag war der Tälesnachbar SV Allmersbach zu gast auf der Hart.

Die Gäste Reisten mir 0 Punkten aus 6 Spielen an.
Unsere U15 ging nach 5 Minuten durch Jannis Scholz in Führung und Cedric Schuller erhöhte in der 11 Minute auf 2:0. So wie das Spiel begonnen hat, hätte man meinen können es wird ein Klarer SVU Sieg...
Denkste.

Allmersbach brauchte 2 Minuten um den Ausgleich zu machen (32.& 33.) womit beide Teams in die Pause gingen.

Aber recht früh in der 2. Halbzeit legte der SVU wieder vor.
Jannis Paule (37.), Jannis Scholz (47., 54.) und noch einmal Jannis Paule (58.) per Freistoß sorgen für die klare 6:2 Führung.
In der 59. und 62. Minute kassierten unser U15 noch zwei unnötige Gegentreffer zum 6:4 Endstand.

 

Das gesamte Spiel gibt es hier.

 

... lade FuPa Widget ...
C-Junioren-Bezirksstaffel-Rems/Murr auf FuPa
0 Kommentare

Sa

05

Nov

2016

U19 BZS: Sieg in Weinstadt

Unsere U19 gewann beim Tabellen 4. aus Weinstadt mit 0:2 (0:0).

Nach einer recht zerfahrenen ersten Hälfte schafte es das Team von Mehmet Kurt in der zweiten Hälfte mit den Treffern von Florian Ruoff in der 56 Minute und in der 90+1 Minute Jannis Müllner diesen "Kick" zu Gunsten unseres SVU's zu gewinnen.

Das nächste Spiel ist am 12.11.2016 um 16:45 Uhr auf der Hart gegen den Tabellenführer SV Fellbach

... lade FuPa Widget ...
A-Junioren-Bezirksstaffel-Rems/Murr auf FuPa
0 Kommentare

Mo

24

Okt

2016

Kunstrasenplatz Premiere misslungen.

Oberbürgermeister Ian Schölzel mit dem Kick-Off für den neuen Kunstrasenplatz über den sich der SV Unterweissach sehr freuen kann.
Die Gemeinde Finanzierte das neue Schmuckstück.

 

 

Der Sportliche Erfolg blieb aber leider an diesem Sonntag aus.

Unsere 2. Mannschaft verlor gegen den AC Azzurri Fellbach in der 90 Minute mit 0:1.

Alle Spiel Highlights gibt es hier.

 

Für unsere 1. Mannschaft lief es nicht besser und bot eine schwache Partie, diese dann mit 1:2 gegen den FC Oberrot verloren ging.
Die Highlights gibt es hier.

 

Das nächste Spiel ist bereits am Samstag 29.10.2016 um 13:00 und 15:30 Uhr beim SC Korb.

... lade FuPa Widget ...
Bezirksliga Rems/Murr auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
Kreisliga B3 Rems/Murr auf FuPa
0 Kommentare

Mi

12

Okt

2016

B- Junioren Bezirksstaffel: Das Video zum Spiel ist Online

Das Fupa Video zum 5. Spieltag unserer U17 heute  gegen die die SG Sulzbach/Murr gibt es hier

 

... lade FuPa Widget ...
B-Junioren-Bezirksstaffel-Rems/Murr auf FuPa
0 Kommentare

Mo

10

Okt

2016

Herren: Die Highlights und die Trainer stimmen zum Spiel

Die Highlights zum Spiel gegen den SV Remshalden (1:3) gibt es wie gewohnt auf Fupa.net und die Trainer Stimmen auf unserem YouTube-Kanal.

0 Kommentare

So

25

Sep

2016

C Junioren Bezirkspokal: Pflichtaufgabe souverän gelöst

SC Urbach II – SV Unterweissach  0 : 12

Nach dem Sieg gegen Urbach I, ging unsere Mannschaft als klarer Favorit in das Pokalspiel gegen die CII Junioren aus Urbach. In einem einseitigen Spiel, in dem die Gastgeber aus Urbach nicht ein einziges mal gefährlich vors Tor kamen, gewannen unsere Jungs durch 6 Tore in der ersten und 6 Tore in der zweiten Halbzeit mit 12:0.

 

Aufstellung: Cedric Schuller, Max Häbich (1), Niklas Werthwein, Luca Haider, Luca Kinzel, Elias Berg, Tom Oestreich, Jonas Fußnegger (3), Kerim Enna (1), Jannis Paule (1), Florian Pachonik (2), Jannis Scholz, Moritz Baur (1), Yannick Schaaf (1), Dennis Gross (2), Mattis Leissner.

 

0 Kommentare

So

25

Sep

2016

C-Junioren: Toller Einstand gegen Urbach

SV Unterweissach - SC Urbach I   7:2

Am Samstag den 17.09.16, durften unsere Jungs endlich wieder in einem Pflichtspiel gegen den Ball treten. Keiner wusste wo man steht. Das letzte Jahr, als C2 in der Kreisstaffel, hatten Sie als Tabellenzweiter abgeschlossen. Nach Erfolgen in der Vorbereitung gegen die TSG Backnang und den TSV Haubersbronn, ging man optimistisch in die Begegnung gegen den SC Urbach I. Schon nach kurzer Zeit konnte man erkennen, dass die Jungs heiß auf die neue Saison waren und vom Trainer gut vorbereitet waren. Schnell gingen sie mit 3:0 in Führung. Nach dem Anschlusstreffer konnte man den Vorsprung bis zur Halbzeit noch auf 6:1 ausbauen. Die zweite Halbzeit ließen sie dann langsamer angehen, so dass am Schluss ein 7:2 Sieg zu Buche stand. Mit diesem, in der Höhe unerwartetem Ergebnis, stehen die C Junioren nach dem 1. Spieltag an der Spitze der Bezirksstaffel, welchen sie am 28.09.2016 um 18.30 Uhr zu Hause gegen die SG Sonnenhof Großaspach verteidigen wollen.

 

Für den SV Unterweissach spielten: Cedric Schuller (1), Max Häbich, Niklas Werthwein, Luca Haider, Luca Kinzel, Elias Berg, Tom Oestreich, Jonas Fußnegger, Kerim Enna (2), Jannis Paule (3), Florian Pachonik, Jannis Scholz (1), Moritz Baur, Yannick Schaaf, Dennis Gross und Mattis Leissner.

0 Kommentare

Fr

23

Sep

2016

Trauer beim SV Unterweissach. Werner Frank im Alter von 82 Jahren vertorben

0 Kommentare

Mo

19

Sep

2016

B-Junioren: Starker Auftritt beim Vorbereitungsturnier in Steinbach

(SK55) Am Freitag 09.09.16 spielte das neu formierte TEAM, im Rahmen des dreitägigen Trainingslager, beim Mulfinger-Cup in Steinbach. Nach einer zweistündigen Trainingseinheit am Vormittag war dieses Turnier eine echte Standortbestimmung für die kommende Saison in der Bezirksliga. Im 1. Spiel ging es gegen den Gastgeber aus Steinbach. Nach kurzem Abtasten und einer guten Chance für die Steinbacher konnten wir das Spiel mehr und mehr in des Gegner Hälfte verlagern und gingen folgerichtig durch Moritz Erhardt mit 1:0 in Führung. Trotz weiterer guter Chancen für uns blieb es bis Spielende bei diesem Ergebnis. Der 2. Gegner war das Juniorteam Sulzbach & Oppenweiler. Hier konnten wir einen ungefährdeten 3:0 Sieg einfahren. Levin Raddatz, Moritz Erhardt und Even Stoppel waren die Torschützen. Nun reichte uns im letzten Gruppenspiel gegen die SGM Auenwald ein Unentschieden um ins Finale einzuziehen. Bereits nach 2 Minuten brachte Levin Raddatz seine Farben mit 1:0 in Führung. Kurz vor Spielende erhöhte Moritz Kurrle per Kopf auf 2:0, was gleichzeitig auch der Endstand war. Das Finale war somit souverän mit 3 Siegen aus 3 Spielen und ohne Gegentor erreicht. Hier wartete die SG Sonnenhof Großaspach auf uns. In einem packenden Finale, in dem wir unser bestes Spiel des Abends zeigten, erzielte Levin Raddatz mit einem direkt verwandelten Freistoß das 1:0. Wir konnten die Räume eng machen und standen lange Zeit kompakt. Auch taktisch setzte das TEAM die Vorgaben perfekt um. Leider wurde es mit zunehmender Spieldauer von Seiten des Gegners etwas ruppiger und der Schiri hatte alle Hände voll zu tun. Mit einem sehr fragwürdigen direkt verwandelteten Freistoß konnte die SG den Ausgleich erzielen. Es gab Chancen auf beiden Seiten mit dem glücklicheren Ende für die SG Sonnenhof Großaspach. Am Ende stand eine 1:2 Niederlage, aus der wir aber für die anstehende Bezirksligasaison viel Positives mitnehmen können. Mit einem hervorragenden 2. Platz im Gepäck ging es wieder zurück ins Trainingslager, in dem wir hoffentlich die Grundlage für eine erfolgreiche Saison legen konnten.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

 

Valente(Tor), Hihn, Kurrle, Gscheidle, Beese, Weller D., Obermüller, Schuller, Much, Knorth(C), Raddatz, Schmid, Erhardt, Stoppel, Weller M., Föll, Weber und Hübner.

 

0 Kommentare

Mo

12

Sep

2016

Ein Punkt zum Saisonstart

Es reichte im ersten Punkt- und Heimspiel vor gut 170 Zuschauern nur zu einem 1:1.

Unser Team um Spielertrainer Giuseppe Iorfida ging in der 16. Minute mit 1:0 durch Nils Reweland in Führung.

Unser Jungs schaften es nicht das 2:0 nachzulegen und Kassierte in der 79. Minute den 1:1 Ausgleichstreffer durch Alessandro De Giovanni.

 

Alle Highlights zum Spiel gibt es wie gewohnt auf FuPa

0 Kommentare

Mo

05

Sep

2016

Sieg in der 1. Runde des Bezirkspokals

Das Team von Spielertrainer Giuseppe Iorfida, gewann gestern in der 1. Runde des Bezirkspokal klar mit 10:1 gegen Kreisliga B Ligist 1.FC Hohenacker.
In der 2. Pokalrunde muss unser Team zum SC urbach II.
Das Spiel wird am Mittwoch 21.09. um 19:30 Uhr Angepfiffen.

Tore Erzielten 2x Krug, 2x Flatau, RewelandOppl, Mulansky, Aliqkaj und Iorfida und Schwarz D.

Das Video zum Spiel gibt es auf Fupa zu sehen.

0 Kommentare

Mo

29

Aug

2016

Wir Suchen dich/euch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

0 Kommentare

So

10

Jul

2016

F1-Junioren:Junge Wilde SVU Kids erreichen tollen 3. Platz beim MolesCup

17 . MolesCup 2016 in Westgartshausen, Fußball Feldturnier für F-Jugend-Mannschaften Jhg. 2007/2008, am Sa.09.07.2016

Bereits zum 3. Mal nahmen wir an diesem schönen Turnier in Westgartshausen, in der Nähe von Crailsheim, teil. Zunächst wurden in 3 Vierergruppen die Teilnehmer der Finalrunde ausgespielt. Mit 3 deutlichen Siegen erreichten wir ungefährdet als Bester Gruppen Erster das Viertelfinale gegen den SV Ingersheim. Hier gerieten wir sogar mit 0:1 in Rückstand, ehe wir uns wieder unserer Stärken besannen und das Spiel drehten. Am Ende zogen wir verdient mit 3:1 ins Halbfinale ein. Dort trafen wir mit dem SV Onolzheim auf den letztjährigen Turniersieger. In einem intensiven und spannenden Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts und nach torlosem Unentschieden musste letzten Endes das 9-Meter-Schießen über den Sieger entscheiden. Auch hier zeigte sich, dass sich 2 absolut gleichwertige Mannschaften gegenüberstanden, und nach einigen Glanzparaden beider Torspieler wurde erst mit dem 18. Neunmeter der Sieg entschieden, leider zu Gunsten des SC Onolzheim. Nun war es an den Trainern, die enttäuschten Jungs wieder aufzurichten, um wenigstens im Spiel um Platz 3 etwas zählbares, nämlich den tollen handgemachten Moles-Pokal, mit nach Hause zu nehmen. Das bekam unser bedauernswerter Gegner im kleinen Finale, die SGM Markelsheim/Elpersheim 2 zu spüren, die unsere Jungs mit tollem Einsatz und absolutem Siegeswillen förmlich überrollten. Am Ende stand ein sensationelles 5:1, wobei wir sogar noch den Ehrentreffer für den Gegner selbst beisteuerten. Mit diesem versöhnlichen Abschluss war dann auch die Enttäuschung über die knappe Niederlage im Halbfinale verflogen und mit dem tollen Moles-Pokal und den schönen T-Shirts als Preise konnten wir zufrieden den Heimweg antreten. Jungs, wir sind echt stolz auf euch.

 

 

 

Vorrunde, Gruppe A:

SGM Goldbach/Westgartshausen 1 - SV Unterweissach :       0 : 4

SV Unterweissach – SV Ingersheim :                                          4 : 0

SV Unterweissach – SGM Markelsheim/Elpersheim 1 :           3 : 0

Viertelfinale:

SV Unterweissach – SV Ingersheim  :                                         3 : 1

Halbfinale:

SV Unterweissach – SV Onolzheim  : (nach 9-m-Schiessen) 5 : 6

Spiel um Platz 3:

SV Unterweissach – SGM Markelsheim/Elpersheim 1 :           5 : 1

 

 

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Robin Helbig (Torspieler), Dejan Tatic (7 Tore), Tim Möll (1), Archour Barkho (3), Jan Gohl, Noah Klitzing (4), Julian Weiß (9)

0 Kommentare

Di

07

Jun

2016

Herren: Video vom Spiel SG Schorndorf - SV Unterweissach

0 Kommentare

Mo

06

Jun

2016

C1-Junioren: SVU Talente krönen eine starke Saison mit dem Aufstieg in die BEZIRKSSTAFFEL!!!

SGM Rottal - SV Unterweissach  1:8

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller (1 Tor), Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz (1 Tor), Kevin Schmid (2 Tore), Moritz Erhardt (3 Tore), Marius Weller (1 Tor), Marlon Föll und Niklas Bayerl.

Trainer: Sascha Kurrle und Günther Hihn

(SK55) Am Samstag, 04.06.16 spielten wir am letzten Spieltag der Saison in Oberrot bei der SGM Rottal. Bei schwierigen Platzverhältnissen, bedingt durch den starken Regen der letzten Tage, wodurch der Rasenplatz sehr trief war, entwickelte sich ein Spiel in dem schnell klar war, dass es der Gegner nur auf Schadensbegrenzung abgesehen hatte. Trotz spielerischer Überlegenheit dauerte es eine ganze Weile bis uns der 1:0 Führungstreffer gelang. Kurz darauf scheiterte Moritz Erhardt am Pfosten der Rottaler. Mitte der ersten Hälfte gelang den Gastgebern mit einem ihrer langen Bälle nicht ganz unverdient der 1:1 Ausgleich. Jetzt war das TEAM gefordert und gab fast im Gegenzug mit dem 2:1 Führungstreffer die richtige Antwort. Mit einem weiteren Treffer vor der Halbzeit wurden beim Stand von 3:1 die Seiten gewechselt. Geprägt von vielen Abspielfehlern auf beiden Seiten plätscherte das Spiel in der 2. Halbzeit so vor sich hin, ehe die Jungs wieder einen Gang hoch schalteten und die Schlagzahl erhöhten. Als gleichzeitig die Kräfte der Gastgeber durch das ständige Verteidigen zu schwinden begannen, konnten die SVU Jungs in regelmäßigen Abständen das Ergebnis auf 8:1 nach oben schrauben. Am Ende war es zwar ein mühsamer Sieg, der aber auch in dieser Höhe absolut verdient ist. Somit haben wir die Vizemeisterschaft errungen, was gleichzeitig den Aufstieg in die BEZIRKSSTAFFEL bedeutet!

 

Jungs……….Hut ab vor dieser Saison und Gratulation zum Erfolg!

 

Da nun auch die Feldrunde abgeschlossen ist, möchte ich eine kurzen Rückblick und Vorschau geben.

 

Im Winter erreichte das TEAM im Gesamtklassement der Bezirkshallenrunde einen super 3. Platz. Dieser berechtigte uns um auf Verbandsebene gegen Mannschaften anzutreten, die mehrere Ligen über uns spielen. Hier sammelten die Jungs tolle Erfahrungen auf sehr hohem Niveau. Im Bezirkspokal schied man im 1/8 Finale knapp als auch unglücklich gegen die Bezirksstaffel Mannschaft des VfL Winterbach mit 1:2 aus. Hier hat uns sicher etwas die Erfahrung gefehlt. Im weiteren Verlauf des Wettbewerbs sind die Winterbacher ins Pokalfinale eingezogen, welches noch nicht ausgetragen wurde. In der Feldrunde, nimmt man die Qualistaffel im Herbst und die gerade beendete Leistungsstaffel im Frühjahr zusammen, hat das TEAM von insgesamt 17 Spielen 16 gewonnen und nur ein Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach verloren und dies mit einem Torverhältnis von 117:16 Toren. Ich denke, somit steigt das TEAM völlig zu Recht in die Bezirksstaffel auf. Alles in allem haben wir über die gesamte Saison hinweg nur 2 Spiele verloren. Bis zu den Sommerferien werden wir noch einige Turniere und Vorbereitungsspiele gegen B- Jugendmannschaften bestreiten. Am letzen Sommerferienwochenende absolvieren wir ein 3-tägiges Trainingslager im Naturfreundehaus Sechselberg mit gleichzeitiger Teilnahme am Mulfinger-Cup in Steinbach. Mitte September startet die neue Saison, in der wir dann als der jüngere  B- Juniorenjahrgang, hoffentlich bestens vorbereitet in der Bezirksliga spielen.

 

Trotz dem tollen Erfolg der gespielten Saison suchen wir noch Verstärkungen (Jahrgang 2000 und 2001) für alle Positionen. Bei Interesse einfach bei Sascha Kurrle 0176/42696924 melden.

 

 

0 Kommentare

Mi

01

Jun

2016

Herren: Iorfida trainiert die SVU-Kicker

SV Unterweissach hat die Nachfolge von Steffen Winkler geregelt

trainiert zukünftig die Herren des SV Unterweissach. Giovanni Iorfida
trainiert zukünftig die Herren des SV Unterweissach. Giovanni Iorfida

(stg). Nach dem 12:0-Kantersieg kann der SV Unterweissach für eine weitere Saison in der Fußball-Bezirksliga planen. Für Steffen Winkler ist die Rettung ein schöner Schlusspunkt hinter seiner zweieinhalbjährigen Amtszeit mit Höhen und Tiefen, der Trainer hatte schon vor knapp drei Wochen seinen Abschied zum Ende dieser Runde verkündet. Nun hat der Verein einen Nachfolger gefunden. Neuer SVU-Trainer wird Giuseppe Iorfida, der noch Spielertrainer des VfR Birkmannsweiler in der Kreisliga A1 ist und dort von Tim Böhringer abgelöst wird, der noch den FC Viktoria coacht.

 

Der in Waiblingen geborene Iorfida, der früher für die SV Remshalden, die SG Schorndorf, den SC Urbach, die SF Dorfmerkingen, den 1. FC Normannia Gmünd sowie den GSV Dürnau kickte und es unter anderem auf 71 Oberliga-Einsätze brachte, wird sich mit seinen 34 Jahren allerdings nur noch im Notfall selbst das Trikot überstreifen. Seine ersten Meriten als Spielertrainer hatte Iorfida beim TSV Schornbach (2011 bis 2013) gesammelt, den er in die Bezirksliga führte. Nach einem Zwischenstopp als Spieler beim TV Weiler/Rems wurde er Assistenzcoach beim Landesligisten TV Echterdingen, ehe er vor zwei Jahren in Birkmannsweiler anheuerte.

 

Iorfida besitzt die B- und die Jugendtrainer-Elite-Lizenz. Für den SVU zeigt sich Pressesprecher Ralf Noack froh darüber, „sehr schnell einen neuen, hoch motivierten und gut ausgebildeten Trainer gefunden zu haben“. Das Ziel lautet nun, die Unterweissacher Mannschaft in der Bezirksliga weiterzuentwickeln und künftig noch stärker als bislang schon auf den eigenen Nachwuchs zu setzen. Die Kaderplanung läuft, neben Simon Lindemann (FC Viktoria Backnang) geht auch Kevin Salzmann (SG Sonnenhof Großaspach, A-Jugend). Der SV Unterweissach sucht daher auch nach externen Verstärkungen für die neue Runde.

 

0 Kommentare

Di

31

Mai

2016

Herren: Lindemann zieht’s zum FC Viktoria

Spielt bald beim FC Viktoria: Simon Lindemann (am Ball). Foto: B. Strohmaier
Spielt bald beim FC Viktoria: Simon Lindemann (am Ball). Foto: B. Strohmaier
(hes). Fußball-Bezirksligist SV Unterweissach muss nach dem Saisonende auf Kapitän Simon Lindemann verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum Landesligisten FC Viktoria Backnang. Er will sich sportlich weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen. Lindemann war in den vergangenen fünf Jahren für den SVU am Ball und hat mit dem Tälesclub den Ligaverbleib geschafft. In bislang 25 Bezirksliga-Spielen für den SVU erzielte er vier Treffer.
0 Kommentare

Fr

20

Mai

2016

Die Fußballschule der Königlichen 05.-09.09.2016

 

Profitraining für 7 - 14 Jährige Fußballer.
Anmeldung unter www.frmclinics.com
Preis 219,- €

5 Tage je 6 Stunden
Sportgerechte Mahlzeiten
1 Real Madrid Fußballschule Trikot-Set
1 Real Madrid Trainingsball
1 Trinkflasche

0 Kommentare

Sa

14

Mai

2016

Der Gemeinderat beschliesst die Sanierung des Kunstrasens beim SVU

Komplett durch: Werner Mattern (links) und Walter Gruber vom SV Unterweissach zeigen, wie der 16 Jahre alte Kunstrasen am Elfmeterpunkt aussieht. Foto: E. Layher
Komplett durch: Werner Mattern (links) und Walter Gruber vom SV Unterweissach zeigen, wie der 16 Jahre alte Kunstrasen am Elfmeterpunkt aussieht. Foto: E. Layher

Bericht aus der heutigen BKZ

 

Der zerschlissene Teppich kommt weg

Kunstrasenplatz auf der Hart in Unterweissach wird saniert – Die Gemeinde muss das Vorhaben ohne Fördermittel finanzieren

Die Fußballer des SV Unterweissach bekommen im Sommer einen neuen Kunstrasenplatz. Der Weissacher Gemeinderat hat jetzt einstimmig beschlossen, die Anlage auf der Hart zu sanieren. Kosten: knapp 230000 Euro.

 

Von Armin Fechter

 

WEISSACH IM TAL. Die Spielfläche ist seit nunmehr 16 Jahren in Betrieb und weist inzwischen beträchtliche Mängel auf.

 

Die Mittelzonen seien „extrem stark beansprucht“, und der Elfmeterpunkt sei geradezu blankgespielt, sagte der Experte Diplomingenieur Friedrich Knorr vom Brackenheimer Büro Plankonzept für Sport- und Freianlagen im Gemeinderat. Die Fäden aus Kunststoff – der sogenannte Flor – hätten statt der ursprünglichen Länge von 35 Millimetern in weiten Teilen nur noch 5 Millimeter. Dadurch sei die Spielfläche extrem verhärtet – und das geht den Kickern mächtig an die Knochen. Die Verletzungsgefahr für die Sportler ist stark gestiegen, und mitunter machen sogar die Schiedsrichter in ihren Spielberichten Anmerkungen über die mangelnde Rasenqualität, wie Ratsmitglied Ralf Noack (SPD) wusste: Man stehe vor der Wahl, den Platz zu sanieren oder ihn zuzumachen.

 

Die Spielfläche hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht

 

Knorr hielt gleichzeitig fest, dass der SVU mit dem Platz pfleglich umgegangen sei. Die Lebensdauer des Kunstrasens sollte, so hatte es der Planer 1999 avisiert, 15 bis 18 Jahre betragen. Zugrunde liegt dabei eine Nutzung von 22500 Stunden pro Jahr. Tatsächlich kommt der SVU mit Trainings- und Spielbetrieb sowie mit den Aktivitäten aller Kooperationspartner, die den Platz belegen, aber auf gut 25000 Stunden.

Die Sanierung soll innerhalb von vier Wochen in der Sommerpause erfolgen und bis Ende August abgeschlossen sein. Im Zuge der Arbeiten wird, wie der Planer anschaulich erklärte, „der Teppich abgetragen“ und ein neuer aufgelegt. In den Unterbau müsse nicht eingegriffen werden – der werde noch mal 15, wenn nicht sogar 30 Jahre halten.

Auf die Frage, ob sich der Verein an der Sanierung beteiligen könne, winkte Vorstand Steffen Brunner ab. Er verwies darauf, dass der SVU ohnedies schon auf Sponsoring-Einnahmen und einträgliche Events angewiesen sei, um den Betrieb aufrechtzuerhalten, die Mitgliedsbeiträge allein reichten dazu nicht mehr aus.

 

Erhoffte Zuschüsse werden nicht bewilligt

 

Die Gemeinde ihrerseits hat schon seit Jahren versucht, Fördertöpfe anzubohren, damit ihr die Finanzierung des Vorhabens leichter fällt. Doch auch der dritte Antrag auf Sportstättenförderung wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart jetzt abgelehnt. Damit fehlen, wie Bürgermeister Ian Schölzel erklärte, 68000 Euro, die als Zuschuss zu den geschätzten Gesamtkosten von 228600 Euro erhofft worden waren. Um dennoch möglichst günstig wegzukommen, ist geplant, die Sanierungsarbeiten gemeinsam mit dem Zweckverband Bildungszentrum auszuschreiben. Dieser muss den Kunstrasenplatz auf dem Schulgelände ebenfalls jetzt sanieren. Die Ratsmitglieder segneten dies einhellig ab.

Im Zusammenhang mit dem Sanierungsprojekt erinnerte Günter Sanzenbacher (CDU/FWV) an die stillgelegte Sprenkleranlage. Dem Thema soll, so der Bürgermeister, nachgegangen werden.

0 Kommentare

Fr

13

Mai

2016

C1-Junioren: Minimalziel Vizemeisterschaft in der Leistungsstaffel schon vor dem letzen Spieltag gesichert!

SV Unterweissach - SC Fornsbach  3:1

(KR) Zum vorletzten Rundenspiel musste die Mannschaft auf beide Trainer verzichten. Sascha Kurrle wollte noch einmal seinen VfB in der ersten Bundesliga sehen und Günther Hihn weilte in einem Kurzurlaub. Die Jungs waren aber optimal von ihren Trainern auf diese Partie eingestellt worden. Somit hatten dann die Co.Co.-Trainer Simone Weller und Klaus Raddatz einen ruhigen Nachmittag beim Spiel. Bei hochsommerlichen Temperaturen legten die Jungs von Beginn an ein hohes Tempo vor und es wurden tolle Spielzüge vorgetragen. Nach mehreren vergebenen Großchancen erzielte Levin das längst fällige 1:0 für den SVU. Der Gegner versuchte sein Glück nur mit ganz langen Bällen, welche aber alle von unserer Abwehr oder vom gut mitspielenden Torraumspieler Malte abgefangen wurden. Nachdem Marius und wiederum Levin auf 3:0 erhöht hatten war die einseitige Partie schon entschieden. Der Gegner konnte froh sein, dass wir mit unseren Chancen so fahrlässig umgegangen sind. Zur 2. Halbzeit wurden dann 3 frische Kräfte eingewechselt. Danach war für kurze Zeit nicht für jeden klar, wer auf welcher Position spielen sollte. Eine Verunsicherungen in der Abwehr nutzte der Gegner zum Anschlusstreffer. Danach fing sich die Mannschaft wieder und es wurde wieder Chancen für mehrere Spiele herausgespielt, die aber leider alle vergeben wurden. Auch ein Foulelfmeter konnte nicht verwandelt werden.

 

Zum letzten Rundenspiel am Samstag, 04.06.2016 muss die Mannschaft zur SGM Rottal fahren. Spielbeginn ist wie immer 15:15 Uhr.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller, Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Marius Weller, Marlon Föll, Kevin Schmid und Raphael Obertreis.

 

0 Kommentare

Fr

13

Mai

2016

Public-Viewing zur EM 2016

Zur EM 2016 in Frankreich veranstaltet der SV Unterweissach wieder ein Public-Viewing auf dem Rathausplatz in Unterweissach. Es werden alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft, sowie alle Spiele ab dem Achtelfinale bis zum Finale übertragen.

Die Bewirtung wird durch den SV Unterweissach übernommen, daher ist das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken nicht gestattet.

Der Eintritt ist frei.

Diese Spiele werden LIVE übertragen

Gruppenspiele Paarung Start Übertragungsbeginn
 Sonntag, den 12. Juni 2016  Deutschland - Ukraine 17:30 21:00
Donnerstag, den 16. Juni 2016 Deutschland - Polen 17:30 21:00
Dienstag, den 21. Juni 2016 Nordirland - Deutschland 17:30 18:00
       
Achtelfinale      
Samstag, den 25. Juni 2016 Zweiter A - Zweiter C 14:30 15:00
Sonntag, den 26. Juni 2016 Sieger C - Dritter A/B/F 14:30 18:00
Sonntag, den 26. Juni 2016 Sieger A - Dritter C/D/E 14:30 18:00
       
Viertelfinale      
Donnerstag, den 30. Juni 2016 Sieger AF 1 - Sieger AF 3 20:00 21:00
Freitag, den 01. Juli 2016 Sieger AF 2 - Sieger AF 6 20:00 21:00
Sonntag, den 03. Juli 2016 Sieger AF 4 - Sieger AF 8 20:00 21:00
       
Halbfinale      
Mittwoch, den 06. Juli 2016 Sieger VF 1 - Sieger VF 2 20:00 21:00
Donnerstag, den 07. Juli 2016 Sieger VF 3 - Sieger VF 4 20:00 21:00
       
Finale      
Sonntag, den 10. Juli 2016 Sieger HF 1 - Sieger HF 2 19:00 21:00
0 Kommentare

Mo

09

Mai

2016

C1-Junioren: Ungefährdeter Sieg gegen Welzheim

SV Unterweissach : FC Welzheim  5:0

(SK55) Am Mittwoch, 04.05.16 war der FC Welzheim, zum Nachholspiel des 5. Spieltages, zu Gast bei uns auf der Hart. Ohne unseren Kapitän Jonas Knorth und Stürmer Kevin Schmid, die wir beide für die B- Jugend abgestellt hatten, entwickelte sich ein Spiel, in dem schnell klar war, dass wir auch mit der Schwächung des TEAMS einen ungefährdeten Sieg einfahren werden. Mit teilweise schönen Kombinationen, Spielzügen, Spieleröffnungen und Standards, was wir alles im Training seit mehreren Wochen trainieren, brachten wir den Gegner immer wieder in höchste Not. Es dauerte gerade einmal 180 Sekunden bis der Ball im Netz zappelte. Even Stoppel konnte nach schöner Vorarbeit von Moritz Erhardt, zum 1:0 vollstrecken. In der 15. Minute erhöhte Levin Raddatz nach einer im Training einstudierten Eckballvariante auf 2:0. Nur 2 Zeigerumdrehungen später stand es, nach einer ebenfalls im Training mehrfach geübten Variante zwischen Levin Raddatz, Marius Weller und Moritz Erhardt, 3:0, das Moritz Erhardt nach einem präzisen Schnittstellenball von Levin Raddatz überlegt markierte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff staubte Even Stoppel nach einem mehrfach abgewehrten Ball der Welzheimer zum 4:0 ab. 5 Minuten nach Wiederbeginn in der 2. Halbzeit konnte sich Marius Weller ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Mit dieser deutlichen Führung im Rücken schaltete die Mannschaft (leider) mehrere Gänge zurück und verwaltete nun das Spiel, das trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten, ohne eine zwingende Chance der Gäste, mit 5:0 für uns endete. Nach Spiel Ende unterstützen wir noch unsere B- Jugend, die in ihrem Nachholspiel an diesem Abend den Klassenerhalt endgültig perfekt machte.

An dieser Stelle gratulieren wir Trainer und das komplette C1-TEAM der B- Jugend zum Klassenerhalt in der Bezirksliga. Somit dürfen wir nächste Saison, dann als B- Junioren, in der Bezirksliga spielen!

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller, Jan-Michael Much, Levin Raddatz(C), Even Stoppel, Moritz Erhardt, Marius Weller, Marlon Föll und Niklas Bayerl.

 

0 Kommentare

Mo

02

Mai

2016

C1-Junioren: Licht und Schatten

TSG Backnang II - SV Unterweissach  1:9

(SK55) Am Samstag, 30.04.16 waren wir bei der TSG Backnang II zu Gast. In regelmäßigen Abständen konnte man eine 7:1 Pausenführung herausschießen. Was nach dem Seitenwechsel passierte, war für uns Trainer nur schlecht zu verstehen bzw. zu erklären. Die Mannschaft stellte praktisch das Fußballspielen ein und wenn man es doch mal wieder versuchte war es viel zu kompliziert. Stockfehler, Abspielfehler, Leichtsinnigkeiten und Unkonzentriertheiten prägten die 2. Hälfte. 3 Minuten vor Ende der Partie und mit dem Schlusspfiff gelangen uns doch tatsächlich noch 2 weitere Treffer. Vielleicht kann man es mit einem Sprichwort erklären: „Ein Turnierpferd springt eben nur so hoch, wie es muss.“ Was wir Trainer allerdings nicht akzeptieren können und wollen. Wir sehen nämlich nicht nur das reine Endergebnis, was sicher zufriedenstellend ist, sondern viel mehr auch die sportliche und spielerische Entwicklung jedes Einzelnen und im Kollektiv der gesamten Mannschaft! Jungs, lasst Euch von solchen Ergebnissen nicht blenden.

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle (1 Tor), Pascal Schuller, Raphael Obertreis, Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel (1 Tor), Moritz Erhardt (2 Tore), Kevin Schmid (1 Tor), Marius Weller (4 Tore) und Niklas Bayerl.

 

0 Kommentare

Mi

27

Apr

2016

D2-Junioren: Sieg im Heimspiel gegen den VfL Winterbach III

SV Unterweissach II -VfL Winterbach III  5:1

Bei nasskaltem Nieselwetter fingen unsere Jungs von Anfang an gut an. Die erste Chance in der 10.Minute hat zwar noch nicht zu einem Tor gereicht, aber nach etwa 20 Minuten schoss uns Hamza zum Halbzeitstand von 1:0. Nach dem Seitenwechsel und trotz stetigem Regens konnten unsere Jungs die zweite Halbzeit gleich mit einem Tor durch Lucca beginnen. Danach erhöhte Ben zum 3:0 und Felix zum 4: 0. Zwar schaffte der VfL Winterbach III noch ein Gegentor, sodass es 4:1 stand, jedoch traf Silas kurz vor Ende der Partie zum verdienten Endstand von 5:1. Klasse Leistung, weiter so.

Es spielten: Hamza Aras (1), Linus Deeg, Tim Heinrich, Lucca Kress (1), Silas Laurelle (1), Colin Lienert, Ben Oestreich (1), Felix Reinhuber (1), Patrick Weiß und im Tor Marlon Hübner

Trainer: Kay Oestreich und Stefan Hübner

0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

Video BKZ-Online: SV Unterweissach - FC Oberrot

0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

C1-Junioren: Klarer Auswärtssieg in Plüderhausen

SV Plüderhausen : SV Unterweissach  1:8

(SK55) Am Samstag, 23.04.16 führte uns der Spielplan, bei widrigen, fast herbstlichen Bedingungen mit Dauerregen und eisigen Temperaturen, nach Plüderhausen. Diesen Gegner und dessen Spielweise kannten wir noch aus der Qualistaffel. Entsprechend eingestellt und vorbereitet gingen wir in das Spiel, in dem sich schnell herausstellte, dass die Spielphilosophie genau die gleiche geblieben war, wie bei unserem letzten Aufeinandertreffen, nämlich nur lang geschlagene Bälle auf die Nr. 17 mit der Hoffnung, uns so bezwingen zu können. Und tatsächlich konnten die Plüderhausener genau mit so einem langen Ball in der 14. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Jetzt war das TEAM gefordert und Moritz Kurrle konnte praktisch im Gegenzug, nach einem gut geschlagenen Eckball von Levin Raddatz, zum 1:1 Ausgleich einköpfen. Dieser Treffer war wichtig, da uns Plüderhausen mit ihren langen und bedingt durch die Wetterverhältnisse unangenehm schnell und flach aufspringenden Bälle, das Ein oder andere Mal in Verlegenheit bringen konnte. Nach einer Systemumstellung hatten wir nun das richtige Gegenmittel für die weiten Bälle und Moritz Erhardt erzielte mit einer schönen Einzelleistung in der 25. Minute die 2:1 Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff markierte Marius Weller mit seinem ersten Treffer, nach überstandener Verletzung, den 3:1 Halbzeitstand. Unser größtes Manko bis dahin war aber, dass wir leider nicht als Mannschaft agierten und somit kein vernünftiger Spielfluss, verbunden mit einem präzisen Passspiel über mehrere Stationen, zu Stande kam. Nach dem Seitenwechsel zeigte das TEAM nun besseren Kombinationsfußball und erzielte innerhalb von 7 Minuten 4 weitere Treffer. Marius Weller in der 48. Minute, Moritz Kurrle mit seinem 2. Treffer in der 50. Minute, Pascal Schuller in der 53. Minute und nochmals Marius Weller, mit seinem 3. Treffer an diesem Tag, in der 55. Minute. Doch leider ist der Spielfluss nach dieser absolut überlegenen Phase wieder abhanden gekommen und das Niveau war teilweise wie in der ersten Hälfte. In der 65. Minute setzte unser Kapitän Jonas Knorth, mit einem sehenswerten Treffer aus 20 Metern direkt in den Winkel, den Schlusspunkt. Das Endergebnis von 8:1 ist sicher auch in dieser Höhe absolut verdient und zufriedenstellend, auch, weil wir wieder Mal mehrere 100%ige Chancen ausgelassen haben. Mit der spielerischen Vorstellung bin ich aber, bis auf die ersten 20 Minuten in der 2. Halbzeit, trotz der wetterbedingten Umständen an diesem Tag, nicht ganz einverstanden gewesen. Jungs, das könnt IHR besser!

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Marius Weller und Marlon Föll.

0 Kommentare

Fr

22

Apr

2016

Probetraining für Mädchen- und Frauenfussball

0 Kommentare

Mo

18

Apr

2016

Herren: Wichtiger Heimsieg für den SVU

SV Unterweissach – VfL Winterbach 1:0 (0:0)

Es war ein verdienter Sieg für den SVU im Duell mit dem direkten Rivalen im Abstiegskampf. Die Hausherren hatten die besseren Torchancen, doch Kevin Quell (19.) und Julian Wihofszki (35.) vergaben. Zehn Minuten nach dem Wechsel erzielte Kadir Akyüz nach einem Zuspiel von Simon Lindemann das umjubelte Siegtor. In der 79. Minute hätten die Unterweissacher die Führung noch ausbauen können. Nach einem Zweikampf im Strafraum der Gäste kam Erik Mulansky zu Fall, ein VfL-Spieler schnappte sich den Ball mit der Hand und der Referee zeigte auf den Punkt. Denis Krug scheiterte mit seinem Elfmeter allerdings am Pfosten.

SV Unterweissach: Langemack – Schwarz, Mulansky, Ruoff, Bunz (82. Wahl) – Wihofszki, Krug (84. Reweland) – Lindemann, Quell (65. Salzmann) – Aliqkaj, Akyüz (87. Wörner).

Das Spiel in den wichtigsten highlight findet Ihr wie immer FuPa.net unter

http://www.fupa.net/tv/match/sv-unterweissach-vfl-winterbach-2511809-14430/highlight-sv-unterweissach-0

0 Kommentare

Mo

18

Apr

2016

C1- Junioren: Deutliche Niederlage im Spitzenspiel

SG Sonnenhof Großaspach II : SV Unterweissach  7:1

(SK55) Am Samstag, 09.04.16 waren wir im Fautenhau beim Tabellenführer SG Sonnenhof Großaspach zu Gast. Gut vorbereitet gingen wir in dieses Spiel, das kaum angepfiffen war, ehe Moritz Erhardt nach einem schönen Zuspiel der gesamten Sonnenhöfer Hintermannschaft enteilten konnte und das wichtige 1:0 für seine Farben erzielte. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht lange halten, denn die Gastgeber konnten, nach einem individuellen Fehler unsererseits, kurz nach dem Führungstreffer den 1:1 Ausgleich erzielen. Mitte der 1. Hälfte konnte die SG Sonnenhof aus einer klaren Abseitsstellung mit 2:1 in Führung gehen. Nun hatte der Tabellenführer deutlich Oberwasser und erzielte, wiederum nach einem individuellen Fehler von uns, das 3:1. Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte, in der wir taktisch und personell umgestellt hatten, konnte der Gegner leider, wieder durch mehrere aneinander gereihte Fehler, bereits nach 20 Sekunden auf das für sich wichtige 4:1 erhöhen. Nun war der Widerstand von uns gebrochen und die Körpersprache zeigte deutlich, dass das TEAM nicht mehr so richtig an eine Aufholjagd glaubte. Es lagen aber noch lange 34 Minuten vor uns. Die Sonnenhöfer ließen fortan den Ball und uns laufen und hatten mit der Führung im Rücken das Spielgeschehen weitgehend im Griff. Bis der gut leitende Schiedsrichter abpfiff, mussten wir leider noch weitere 3 Treffer zum 1:7 Endstand hinnehmen. Der Sieg für die SG Sonnenhof Großaspach ist vielleicht um das ein oder andere Tor zu hoch ausgefallen, aber dennoch an diesem Tag verdient. An dieser Stelle gratuliert der SV Unterweissach der SG Sonnenhof Großaspach zur Meisterschaft, wie es ja bereits aus Aspacher Sicht auf deren Homepage prognostiziert wurde.

Am Samstag 23.04.16 um 15.15 Uhr spielen wir beim SV Plüderhausen.

Für den SV Unterweissach spielten:

 

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Raphael Obertreis, Jan-Michael Much und Marius Weller.

 

0 Kommentare

So

17

Apr

2016

Herren: Highlights und Stimmen zum 1:0 Sieg gegen Winterbach

Die Highlights zum 1:0 Sieg gegen den VfL Winterbach am 23. Spieltag in der Bezirksliga Rems/Murr gibt es hier.

0 Kommentare

Do

14

Apr

2016

Event: Real Madrid Fussball-Camp in Unterweissach

Profitraining für 7 - 14 Jährige Fußballer.
Anmeldung unter www.frmclinics.com

Preis 219,- €

 

5 Tage je 6 Stunden

Sportgerechte Mahlzeiten

1 Real Madrid Fußballschule Trikot-Set

1 Real Madrid Trainingsball

1 Trinkflasche:

0 Kommentare

Mo

11

Apr

2016

Impressionen vom Spiel SV Unterweissach - TSV Sulzbach-Laufen

0 Kommentare

Mo

11

Apr

2016

Video SV Unterweissach - TSV Sulzbach-Laufen

0 Kommentare

Sa

09

Apr

2016

Ferienprogramm des SV Unterweissach

Besuch der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt

Am 28. Juli 2016 können 50 Kinder in Begleitung unseres Jugendleiters Ralf Birkenbusch , die Mercedes Benz-Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt besuchen. Ihr erhaltet dann eine exklusive Führung durch die Arena eurer Fussball-Idole. Wollt Ihr die Umkleidekabine anschauen oder den Raum der Pressekonferenz. Fühlt Euch wie ein Profi.

 

Die Führung beginnt um 10:00 Uhr.

 

Kosten der Veranstaltung 10 Euro pro Person.

 

Anmeldungen nimmt unser Jugendleiter

 

Ralf Birkenbusch entgegen.

 

Telefon: 07191-33 55 - 44

E-Mail: ralf.birkenbusch@dreiplusweb.de

0 Kommentare

Mo

04

Apr

2016

Herren II: SV Unterweissach II - Spvgg Kirchenkirnberg Highlights und Stimmen zum Spiel

 

SV Unterweissach II - Spvgg Kirchenkirnberg 4:3

 

Zur Pause lagen die Weissacher durch ein frühes Tor von Rik Müllner (7.) mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel hatte Gäste-Spieler Ozan Vuran seinen großen Auftritt. Acht Minuten nach der Pause verwandelte er einen Foulelfmeter zum 1:1. Fünf Minuten später brachte er seine Farben mit 2:1 in Front. In der 62. Minute sah der Torschütze allerdings die Rote Karte. Jetzt war der SVU wieder am Zug. Max Bauer verwandelte einen Foulelfmeter in der 74. Minute zum 2:2-Ausgleich. André Schäfer (82.) und Robin Schneider (89.) ließen die Gastgeber auf 4:2 davon ziehen. In der Nachspielzeit verkürzte Olaf Fritz auf 3:4.

Das FuPa-Video zum Spiel in Unterweissach gibt es hier.

0 Kommentare

Mo

04

Apr

2016

Herren: SC Korb - SV Unterweissach 4:1

Die Partie begann für die Weissacher denkbar schlecht, denn nach vier Minuten brachte Philipp Eckardt den SC Korb in Führung. Nach elf Minuten traf der Torschütze zum Glück für die Gäste nur den Querbalken. Nico Schulz (20.) erhöhte auf 2:0. Korb kontrollierte anschließend das Geschehen. Andreas Vollmer sorgte drei Minuten nach der Pause fürs 3:0. Danach kam auch der SVU zu Chancen. Eine davon nutzte Kevin Salzmann (65.) zum 1:3. Die Gäste wollten mehr, mussten sich aber eine Viertelstunde vor Schluss das 1:4 durch Selcuk Düldül gefallen lassen.

 

SV Unterweissach: Langemack – Wörner (52. Kosztovics), Schwarz, Aliqkaj (74. Müller), Reweland – Wihofszki (52. Ruoff), Lindemann, Krug, Mulansky – Salzmann, Bunz (46. Akyüz).

 

0 Kommentare

Di

22

Mär

2016

C1-Junioren: Hochverdienter Sieg gegen SV Remshalden

SV Unterweissach : SV Remshalden  8:0

(SK55) Vergangenen Samstag, 19.03.16 war der Tabellen-Zweite SV Remshalden unser Gegner im 3. Punktspiel der Saison. Da wir unter der Woche beim 2. Punktspiel einen deutlichen Kantersieg landen konnten und das 1. Punktspiel vom Gegner zur Halbzeit abgebrochen wurde, war dies die erste richtige Standortbestimmung in der Leistungsstaffel. Ohne unseren Torspieler Malte, der krankheitsbedingt nicht spielen konnte, startete das TEAM dennoch hochkonzentriert und motiviert in das Spiel. Nach kurzem Abtasten übernahmen die SVU Jungs sofort die Spielkontrolle. Die Mannschaft agierte taktisch klug und beherrschte das Geschehen nach Belieben. Schnell merkte man, dass es hier nur einen Sieger geben wird, nämlich den SV Unterweissach. 2x Kevin Schmid (11./21. Minute), Moritz Erhardt (16. Minute) und 2x Levin Raddatz (28./34. Minute) stellten einen beruhigenden 5:0 Pausenstand her. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Jungs im Offensivdrang zwar einen Gang zurück, spielten aber dennoch  konzentriert und überlegen weiter. Der völlig überforderte Gegner wusste sich ab der 2. Halbzeit nur durch harte Zweikämpfe, Grätschen und Provokationen zu wehren, was sich auch an den gelben Karten, die ausschließlich an die Gäste aus Remshalden verteilt wurden, widerspiegelte. Als die Jungs dann die Schlagzahl wieder erhöhten, konnten Even Stoppel (56. Minute), Moritz Erhardt (60. Minute) und Moritz Kurrle (69. Minute) das Ergebnis auf 8:0 nach oben schrauben, was gleichzeitig auch der Endstand war. Erwähnenswert ist noch, dass die Remshaldener im gesamten Spiel nicht ein einziges Mal auf unser Tor geschossen haben und zudem nur durch wüste, verbale Entgleisungen einiger Spieler, die absolut nicht zu tolerieren und völlig unter der Gürtellinie waren, aufgefallen sind. Nur ein Beispiel, ein Ersatzspieler des Gegners, der auf der Auswechselbank saß, bekam für die „Aufforderung“ an seine Mitspieler, unseren Spielern das Bein zu brechen, mehr als verdient eine gelbe Karte. Es gab noch weitere Drohungen, die ich hier an dieser Stelle aber nicht erwähnen möchte. Da sage ich nur, ohne Worte und schlechte Verlierer!!! Nach einer sehr einseitigen Partie und einer geschlossenen Mannschaftsleistung geht dieser Sieg, auch in dieser Höhe, absolut in Ordnung.  

 

Am Samstag 09.04.16 um 15.15 Uhr spielen wir beim Tabellenführer SG Sonnenhof Großaspach II.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Raphael Obertreis (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Niklas Bayerl und Marlon Föll.

 

0 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

E-Junioren: Mit zwei Siegen sehr guter Auftakt in die Punktspielrunde

SG Oppenweiler/Strümpfelbach - SV Unterweissach      4:5

 

Trotz starker personeller Probleme gelang den 2005er Kickern des SVU ein bärenstarker Start in die Punktspielrunde. Im ersten Spiel in Oppenweiler stand der Mannschaft kein Auswechselspieler zur Verfügung, während das brandgefährliche Team aus Oppenweiler munter wechseln konnte. Aber auch bei unseren Blauen lieferten alle sieben Jungs über die vollen 50 Minuten ein ganz prima Spiel ab. Insbesondere in der Anfangsviertelstunde zeigten unsere Spieler im Spiel nach vorne tolle Kombinationen über die Außen, die durch gute Abschlüsse zu einem 3:0 Vorsprung führten. Danach ging es hin und her. Die gegnerischen Tore resultierten, neben einem zweifelhaften Foulelfmeter, ausnahmslos aus Ballverlusten und Stellungsfehlern – da müssen wir noch etwas cleverer werden.  Aber auch in der Endphase des Spiels als der Gegner noch einmal alles nach vorne warf und deren Trainer ihr Team von allen Seiten lautstark antrieben, bewahrte unser Team die Ruhe, fuhr immer wieder gefährliche Konter und ließ sich am Ende die drei Punkte nicht mehr nehmen. Bockstark!!!

 

Es spielten: Ben Reber, Robin Wissmann, Jannis Mornhinweg, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Justus Kleiss und Ole Ehlert

 

SV Unterweissach – SV Kaisersbach          4:2

 

Im zweiten Spiel in der Folgewoche standen sogar nur sechs Spieler des regulären Kaders zu Verfügung und so waren wir darauf angewiesen die Mannschaft mit zwei jüngeren Spielern aus der F-Jugend zu ergänzen. Der SVU war trotzdem über nahezu die gesamte Spieldauer tonangebend. Nach einer überraschenden gegnerischen 1:0 Führung folgten schnell eigene Tore. Lediglich am Ende schaffte es die Mannschaft, mit ihren Kräften am Ende, nicht mehr den Gegner in dessen Hälfte festzusetzen, um dem Ball möglichst weit weg vom eigenen Tor zu halten – blieb bei Kontern aber jederzeit gefährlich. Unser Sieg war jedoch in keiner Phase des Spiels ernsthaft in Gefahr. Spätestens an unserem Strafraum war Schluss für die gegnerischen Stürmer, so dass unser guter Torspieler Leon ein eher ruhiges Spiel hatte. Unsere acht SVUler zeigten eine ganz prima Mannschaftsleistung, bei der sich keiner für die Drecksarbeit und einen Laufweg nach einem Fehler eines Mitspielers zu schade war! Ein Sonderlob und Dankeschön haben sich die beiden Youngstar Julian Weiß und Noah Klitzing (beide Jahrgang 2007!!!) verdient, die vor dem gegnerischen Tor ohne jede Angst vor den viel größeren Abwehrrecken aus Kaisersbach ganz prima wirbelten und sich auch beide mit einem Tor belohnen konnten.

 

Es spielten: Anton Vogel, Robin Wissmann, Jannis Mornhinweg, Leon Klitzing, Justus Kleiss, Marcel Wurst, Julian Weiß und Noah Klitzing

0 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

Herren: VfR Murrhardt landet gegen den SVU einen glücklichen Heimerfolg

VfR Murrhardt - SV Utnerweissach 2:1 (1:1)

Ein glücklicher Sieg für die Murrhardter, die zwar spielbestimmend waren, aber kaum Torchancen hatten. In der 36. Minute schloss Okan Tüysüz einen Sololauf mit der 1:0-Führung für den VfR erfolgreich ab. Eine Minute vor dem Pausenpfiff traf Kevin Schwarz im Nachschuss zum 1:1. Nach dem Wechsel gab es nur wenige Höhepunkte. Eine Möglichkeit für die Platzherren hatte dabei Lukas Krawtschuk. In der 78. Minute erzielte Daniel Zivaljevic nach glänzender Vorarbeit von David Bohn den Siegtreffer für die Gastgeber. Nach Aussage von VfR-Trainer Isaak Avramidis wäre ein Remis für die Weissacher nicht unverdient gewesen.

VfR Murrhardt: Krasniqi – Randisi, Tsakiridis, Voag (56. Weller), Unseld – Mark Klink (77. Di Benedetto), Marcel Klink – Schmölzer, Krawtschuk – Tüysüz, Zivaljevic. – SV Unterweissach: Langemack – Schwarz (62. Ruoff), Höfer, Mulansky, Bunz – Wihofszki, Krug – Kosztovics (67. Wörner), Aliqkaj – Quell (53. Reweland), Akyüz.

0 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

Herren II: Niederlage in Murrhardt

VfR Murrhardt II - SV Unterweissach II  3:0

Zur Pause führten die Murrhardter durch ein Tor von Christoph Kübler (31.) mit 1:0. Die Unterweissacher wehrten sich gegen die drohende Niederlage, mussten aber in der 69. Minute das 0:2 durch Sven König einstecken. Endgültig gelaufen war die Partie nach dem dritten VfR-Treffer durch Kübler eine Viertelstunde vor dem Ende (Reserven 3:0).

0 Kommentare

Mo

21

Mär

2016

D2: SVU stark gekämpft in Neustadt-Hohenacker

SG Neustadt-Hohenacker - SVU Unterweissach II 3:2

Unsere Jungs haben von der 1. min. ins Spiel gefunden und zeigten eine gute Lufbereitschaft kämpften um jeden Ball und hielten toll dagegen. Die 1. Halbzeit war ausgeglichen , nach 20min. erlangte der Gegner das 1:0 unsere Jungs kämpften weiter und so schoss Ben Oestreich den SVU in der 30min. zum Ausgleich 1:1. Doch auch der Gegner lies sich nicht hängen und so gelang es Ihnen in der 33min. das 2:1 und mit diesem Ergegbnis ging es in die Pause . In der 2. Halbzeit machte der SG Neustadt-Hohenacker mächtig Druck doch unsere Jungs waren davon wenig beeindruckt und hielt dem Druck stand. Nach 10min. gelang uns das 2:2 durch Hamza Aras. Unser Torwart Marlon Hübner hat super gehalten hätten wir Ihn nicht gehabt wäre es schlimm ausgegangen. 5min. vorm Schluss hatte der Gegner das Glück auf 3:2 zu erhöhen und mit diesem Ergebnis mussten wir dann leider nach Hause fahren.

 

Es spielten:Marlon Hübner, Colin Lienert, Tim Heinrich, Patrick Weiß, Ben Oestreich(1), Felix Reinhuber, Hamza Aras(1), Linus Jim Deeg, Robin Konrad, Kevin Shalamay, Trainer: Kay Oestreich, Stefan Hübner

0 Kommentare

Fr

18

Mär

2016

Herren I: Prestige-Duelle in Murrhardt und Sulzbach-Laufen

VfR Murrhardt - SV Unterweissach (So 15:00)
Einem möglichen Punktgewinn trauerten die Murrhardter nach der 1:2-Niederlage beim Tabellenführer in Remshalden nach. Mit 31 Punkten liegt der VfR aber auf Rang fünf immer noch in Lauerstellung. Beim SV Unterweissach herrschte nach dem 1:0-Sieg im Heimspiel gegen Nellmersbach vorerst mal kollektives Aufatmen, denn durch diesen Erfolg verhinderten die Weissacher den Absturz auf einen direkten Abstiegsplatz. Derzeit belegt der SVU mit 17 Punkten den elften Tabellenrang. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt aber nur einen einzigen Zähler. Das Hinspiel gewannen die Weissacher mit 2:1. Allerdings gab es für den SVU im Bezirkspokal bei der 1:2-Niederlage beim SV Breuningsweiler II einen Dämpfer.

0 Kommentare

Fr

18

Mär

2016

Herren II: VfR Murrhardt II - SV Unterweissach II (So.13:15 Uhr)

VfR Murrhardt II - SV Unterweissach II (So 13:15)
Deutliche Siege gelangen beiden Mannschaften. „Wir haben eine gute kämpferische Leistung gezeigt“, lobt Marco Hess seine VfR-Kicker. Gegen Unterweissach will Murrhardt daran anknüpfen. Das Hinspiel verlor der VfR mit 0:3. Bei den Gastgebern steht Urlauber Deniz Celik nicht zur Verfügung. „Wir haben gegen Spiegelberg eine starke Leistung abgeliefert und auch in der Höhe verdient gewonnen“, lobt Ralf Noack seine Weissacher. Der SVU-Trainer ist auf seine Elf auch deshalb stolz, weil der Erfolg trotz Personalprobleme gelang. Auch in Murrhardt muss Noack personell improvisieren. Mit Rik Müllner, Sebastian Häuslein, Besfort Kurti, Oliver Brix, Kevin Flatau und Felix Allmandinger fallen sechs Stammkräfte aus.

0 Kommentare

Mi

16

Mär

2016

C1-Junioren: Schützenfest gegen SGM Juniorteam Sulzbach/Oppenweiler

SGM Juniorteam S&O : SV Unterweissach  0:12

(SK55) Vergangenen Dienstagabend, 15.03.16 traten wir auswärts beim Juniorteam aus Sulzbach/Oppenweiler an. Auf dem kleinen Kunstrasenspielfeld in Oppenweiler war es wichtig, das Spiel, durch schnelle Spielzüge über die Außenpositionen, zu gestalten. Zu Beginn des Spiels verstand es der Gegner durch eine sehr passive Spielweise die Räume, auf dem kleinen Spielfeld, eng zu machen und dadurch unseren Spielaufbau geschickt zu stören. In der 13. Minute fand das TEAM, nach mehreren Chancen, endlich die Lücke und Kevin Schmid eröffnete den Torreigen.  3x Levin Raddatz (13./20./35. Minute), Moritz Kurrle (22. Minute) und Pascal Schuller (31. Minute) erzielten weitere Treffer zum 6:0 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel stand der Gegner noch tiefer und agierte zusehends fast nur noch mit langen Bällen. In dieser Phase des Spiels hatten wir das ein oder andere Mal Glück, keinen Gegentreffer zu bekommen. Vielleicht lag es aber auch daran, dass einige SVU Jungs, bedingt durch die deutliche Halbzeitführung, nicht mehr mit 100% Einsatz aus der Kabine kamen und dem Gegner viel zu viel Platz ließen, um immer besser ins Spiel zu kommen. Nach 20 torlosen Minuten in der 2. Halbzeit fand die Mannschaft endlich wieder den Faden und wir konnten dem Gegner nun wieder unser Spiel aufdrücken. Es folgten weitere Treffer durch Moritz Erhardt (55. Minute), 3x Even Stoppel (61./66./69. Minute). Marlon Föll (68. Minute) und Pascal Schuller (70. Minute) zum 12:0 Endstand. Auch wenn der Sieg sehr hoch ausgefallen ist, gab es einige Dinge, die wir besser machen müssen und auch besser können. Trotzdem war es eine gute Leistung an diesem Abend.

 

 

 

Für den SV Unterweissach spielten:

 

 

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Raphael Obertreis, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid und Marlon Föll.

 

0 Kommentare

Mo

14

Mär

2016

Herren II: Deutlicher Sieg gegen den SV Spiegelberg

SV Unterweissach II – SV Spiegelberg 4:0 (4:0)

Bereits zur Pause war die Partie entschieden. Der dreifache Torschütze Max Bauer (7./28./45.) und Marco Müller (24.) unterstrichen mit ihren Treffern die nach Auskunft von SVU-Trainer Ralf Noack „beste erste Halbzeit in dieser Saison“. Im zweiten Durchgang gab es nur noch einen „Höhepunkt“ – und das war kein weiterer Treffer, sondern eine Ampelkarte für den Gäste-Spieler Mike Käpplinger vier Minuten vor dem Abpfiff (Reserven 0:3).

 

Die Highlights zum Spiel gibt es hier:
http://www.fupa.net/spielberichte/sv-unterweissach-sv-spiegelberg-2939638.html

0 Kommentare

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

SVU & FuPa.TV

Werde FuPaTV Sponsor ab 6,11€/Monat bei 36 Monaten Laufzeit!

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Instagram
Besucherzaehler