E2-Junioren Saison 2014/2015

So

12

Jul

2015

E2 – FC Bayern München Turniersieger vor RB Leipzig und Hertha BSC Berlin beim U10 Benefizturnier in Dornstadt – SVU erreicht Platz 23

SV Lonsee – SVU                           1:0

FSV Frankfurt – SVU                      7:0

SVU – SC Freiburg                         0:5

Spvvg Oberrad Frankfurt – SVU    4:0

TSV Blaustein – SVU                     5:0

SVU – RB Leipzig                           0:9

SVU – 1. FC Nürnberg                   0:5

SF Dornstadt – SVU                       0:0

1. FC Heidenheim – SVU              5:0

 

Zu einem ganz besonderen Turnier sind die 2005er Kicker des SVU nach Dornstadt bei Ulm gefahren. Als Veranstalter eines Qualifikationsturnieres am vorherigen Wochenende durfte sich die U10 beim Benefizturnier für an der Krankheit „von Hippel-Lindau“ (VHL) erkrankte Menschen mit jahrgangsgleichen Topteams messen. Da zwei wichtige Spieler leider verhindert waren, begaben wir uns verstärkt durch einen F-Jugendkicker des Jahrgangs 2007 frühmorgens auf die Reise nach Ulm. Die Zielvorgaben waren klar: Spaß haben, Spitzenfußball genießen, viel lernen und möglichst nicht letzter im erlauchten Teilnehmerfeld der 24 Mannschaften werden. In der Vorrunde gab es sieben Niederlagen, so dass es wie erwartet in der Finalrunde gegen die beiden anderen Gruppenletzten um die Plätze 22-24 ging. Jetzt hieß es noch einmal die letzten Kräfte mobilisieren! Im ersten Spiel der Finalrunde ging es gegen die Jungs des Gastgebers hin und her, beide Teams hatten zahlreiche gute Torchancen. Nach den extremen Anstrengungen der Vorrunde mit 77 Minuten Laufarbeit gegen Spitzenteams fehlte allerdings die letzte Konzentration beim Abschluss und die Torspieler konnten sämtliche Schüsse entschärfen. Das Spiel musste unwetterbedingt für ca. 30 Minuten unterbrochen werden und am Ende gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden der beiden Underdogs. Jetzt galt es für uns im letzten Spiel gegen den Zweitliganachwuchs aus Heidenheim möglichst nicht mit mehr als 5 Toren Differenz zu verlieren um nicht letzter zu werden, denn die Dornstädter hatten gegen Heidenheim ein 0:6 eingefahren. Nach drei schnellen Gegentoren sah es bereits sehr schlecht aus, dann ging aber doch noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft, die sich jetzt noch einmal ganz stark aufbäumte, sich selbst Torchancen erspielte und lediglich am Ende noch einmal zwei Gegentore zuließ. In der Finalrunde der drei Vorrundengruppenersten konnten sich in sehr hochklassigen Spielen die Jungs des FC Bayern München vor RB Leipzig und Hertha BSC Berlin den Turniersieg sichern. Bemerkenswert: Die Plätze 1-13 wurden ausnahmslos von Nachwuchsteams von Erst- und Zweitligisten belegt, es gelang also keinem der anwesenden, teilweise auch hochklassigen, „kleineren Vereine“ diese Phalanx der Topvereine zu brechen. Insgesamt wurden bei dem Turnier 2.651,80 € für einen guten Zweck eingespielt. Nach der gemeinsamen Siegerehrung machten sich zehn völlig erschöpfte Kicker des SVU samt Anhang auf den Heimweg nach Unterweissach – bereichert um ein tolles Erlebnis!

Hast Du Lust auf Kinder- und Jugendfußball im Sportverein? Wir suchen ständig Nachwuchs in allen Altersklassen. Melde Dich unter 07191/58591!  

Es spielten: Justus Kleiss, Jan Österle, Jannis Mornhinweg, Leon Klitzing, Robin Wissmann, Yannik Lippold, Ben Reber, Anton Vogel, Kevin Mücke und Julian Weiß.

0 Kommentare

So

17

Mai

2015

E2-Junioren: Toller Fußball und Sieg gegen VfR Murrhardt

SV Unterweissach II – VfR Murrhardt II           5:4

Ein packendes Duell lieferte unser Team gegen die 2005er Kicker des VfR Murrhardt ab. Einer hervorragend gespielten ersten Halbzeit, es ging mit einer 4:1 Führung in die Pause, folgte eine unnötig spannende zweite Halbzeit. Während es in der ersten Halbzeit mit höchstem Druck auf Ball und Gegner, flach gespielten Kombinationen und ganz viel Konzentration immer wieder in Richtung Tor der Murrhardter ging, ließ jeder dieser Erfolgsfaktoren in der zweiten Halbzeit ein wenig nach und so konnten die guten und flinken Murrhardter ihr technisch ansprechendes Spiel aufziehen und unseren Sieg noch Frage stellen. Allerdings wollte auch jeder der SVU-Kicker unbedingt den verdienten Dreier und so wurde  verbissen, aber auf beiden Seiten fair, um jeden Ball und jedes Tor gekämpft. In der Schlussphase ging es hin und her. Nachdem die der Walterichsstädter bis auf 4:3 verkürzen konnten, nahm unser Spiel noch einmal gewaltig an Fahrt auf und es folgte mit dem 5:3 die vermeintliche Entscheidung zu unseren Gunsten. Doch eine Unachtsamkeit im Ballgewinnspiel brachte die Murrhardter doch noch einmal heran, bevor unsere Jungs es in der langen Nachspielzeit ganz prima verstanden, Ball und Gegner und damit die Gefahr vom eigenen Tor fernzuhalten und mit einem fulminanten Lattenkracher aus über 20 Metern Entfernung den Schlusspunkt setzten. Jetzt durfte gefeiert werden – so sehen Sieger aus!

Es spielten: Jannis Mornhinweg, Ben Reber, Robin Wissmann, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Anton Vogel, Yannik Lippold, Ole Ehlert, Justus Kleiss, Jan Österle und Paul Strakeljahn


Bist Du 2005 oder 2006 geboren und möchtest im Verein kicken? Wir suchen immer neue Spieler - komm einfach mal vorbei, wir trainieren immer dienstags von 16,45 bis 18,15 Uhr und freitags von 16,00 bis 17,30 Uhr auf dem Sportgelände des SV Unterweissach.

0 Kommentare

Di

12

Mai

2015

E2 – Junioren: Remis gegen Backnang

SV Unterweissach II – TSG Backnang IV          3:3

Eine gute Leistung zeigten die 2005er Kicker des SVU gegen die TSG Backnang. Von Beginn an wurde Druck auf den Gegner ausgeübt und es ergaben sich schnell die ersten guten Torchancen. Nach ca. 15 Minuten konnte unser Team dann mit einem Distanzschuss in Führung gehen, die auch bis zur Halbzeit hielt - obwohl die Backnanger gegen Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel kamen. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich auf beiden Seiten ein munteres Spiel, es ging hin und her. Mit Glück und Geschick konnten wir unsere Führung auf 3:1 ausbauen. Nach einem kräftigen Regenschauer wurde das Spiel durch den schnellen Boden sehr zerfahren und härter. Wir haben phasenweise leider die Ruhe und Übersicht verloren. So kamen die Backnanger nicht unverdient zum Ausgleich. Gegen Ende des Spiel bekamen wir Ball und Gegner wieder in den Griff und waren nah dran am Siegtreffer. Insgesamt bot unser Team eine ansprechende Leistung.

Es spielten: Jannis Mornhinweg, Ben Reber, Robin Wissmann, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Anton Vogel, Yannik Lippold, Ole Ehlert, Justus Kleiss und Jan Österle

0 Kommentare

Di

10

Mär

2015

E2 – Junioren: Starker zweiter Platz zum Abschluss der Hallenrunde

TV Stetten i.R. – SV Unterweissach                                    0:2

SV Remshalden II – SV Unterweissach                             2:4

SV Unterweissach – TB Beinstein II                                   1:0

SV Remshalden I – SV Unterweissach                              6:0

SV Unterweissach – TB Beinstein I                                     2:1


Mit vier Siegen aus fünf Spielen konnten unsere 2005er Kicker einen tollen zweiten Platz beim Pokalturnier mit Rund-um-Bande in Beinstein herausspielen. Lediglich die erste Vertretung aus Remshalden war an diesem Tag eine Nummer zu groß, alle anderen Spiele konnte unser Team verdient gewinnen. Zum Auftakt gab es einen temporeichen Sieg gegen den TV Stetten. Besonders Bemerkenswert war die Aufholjagd zum 4:2 nach einem zwischenzeitlichen 0:2 Rückstand gegen die gute zweite Mannschaft aus Remshalden. Im letzten Spiel gegen die erste Vertretung des Gastgebers TB Beinstein gab es ein kleines Finale um den zweiten Platz und auch hier konnten unsere Jungs das Spiel nach einem Rückstand mit einer ganz starken Energieleistung noch drehen. Dieses Turnier war ein prima Abschluss einer Hallenrunde die schlecht anfing und bei der wir unsere Leistung mit jedem Turnier steigern konnten. Ab jetzt wollen wir daran arbeiten, diesen Schwung mit in die im April beginnende Feldrunde zu nehmen.

Es spielten: Jannis Mornhinweg, Ben Reber, Robin Wissmann, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Luca Förster, Ole Ehlert, Paul Strakeljahn und Jan Österle
Es spielten: Jannis Mornhinweg, Ben Reber, Robin Wissmann, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Luca Förster, Ole Ehlert, Paul Strakeljahn und Jan Österle

Es spielten: Jannis Mornhinweg, Ben Reber, Robin Wissmann, Leon Klitzing, Kevin Mücke, Luca Förster, Ole Ehlert, Paul Strakeljahn und Jan Österle

0 Kommentare

So

25

Jan

2015

E2-Jugend: Überzeugende Leistungen und fünfter Platz beim Turnier des SV Allmersbach

Es spielten: Justus Kleiss, Jan Österle, Jannis Mornhinweg, Leon Klitzing, Robin Wissmann, Yannik Lippold, Ben Reber, Anton Vogel
Es spielten: Justus Kleiss, Jan Österle, Jannis Mornhinweg, Leon Klitzing, Robin Wissmann, Yannik Lippold, Ben Reber, Anton Vogel

 SGM Nellmersbach – SVU        0:6

 SVU – VfL Winterbach                0:1

 SVU – TSV Michelfeld                1:2

 SVU – SV Steinbach II                3:0

 SV Allmersbach – SVU              3:4 n.E.

 

Mit einer fehlerfreien Leistung und einem auch in der Höhe verdienten Sieg gegen einen starken Gegner aus Nellmersbach gelang ein super Start in das Turnier. In diesem Spiel hat jeder Spieler seine Aufgabe perfekt erfüllt, jeder Laufweg stimmte, der Gegner wurde in seine Spielhälfte gepresst, die Torchancen wurden wunderschön herausgespielt und klasse in Tore umgemünzt. Auch in den beiden folgenden Spielen gegen Winterbach und den späteren Turniersieger Michelfeld (3:2 im Finale gegen BKZ-Cupsieger SV Steinbach I) wurde ein enormer Druck auf die gegnerischen Mannschaften ausgeübt und unser Team war tonangebend. Leider haben wir unsere Torchancen nicht gut verwertet, während die gegnerischen Teams ihre wenigen Konter jeweils nutzen konnten. Da war viel Pech im Spiel – unsere Leistungen waren auch in diesen Spielen prima! Gerade im Spiel gegen Michelfeld machte sich dann allerdings auch ein Kräfteverlust bei unserem krankheitsbedingt stark angeschlagenen Team bemerkbar und wir hatten zu wenige Wechselmöglichkeiten. Im letzten Vorrundenspiel gegen Steinbach II haben wir vor dem gegnerischen Tor immer wieder zu eigensinnig gespielt, jeder wollte nun „sein Tor“ schießen. Die Steinbacher Torspielerin hielt klasse – mit einer etwas mannschaftsdienlicheren Spielweise wäre unser Sieg trotzdem deutlich höher ausgefallen. Nach den klasse Leistungen der Vorrunde kam kaum Frust wegen des um einen Punkt verpassten Halbfinals auf, denn im Spiel um Platz 5 kam es nun zum Derby gegen den SV Allmersbach. Die flinken Angreifer aus dem Nachbarort kamen immer wieder gefährlich vor unser Tor und konnten in Führung gehen. Unsere Jungs mobilisierten noch einmal ihre letzten Kräfte und konnten willensstark noch den verdienten Ausgleich zum 1:1 machen. Jetzt musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen und hier hatten wir mit unserem „Elfmeterkiller“ Jan, der drei von fünf Schüssen entschärfen konnte, genau den Richtigen zwischen den Pfosten. Am Ende stand so der fünfte Platz von zehn Mannschaften und die Freude über eine ganz starke Leistung – mit etwas mehr Glück wäre an diesem Tag auch mehr möglich gewesen…..Fortsetzung erwünscht!!!

0 Kommentare

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

SVU & FuPa.TV

Werde FuPaTV Sponsor ab 6,11€/Monat bei 36 Monaten Laufzeit!

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Instagram
Besucherzaehler