F-Junioren Saison 2014/2015

Trainerstab:

 

 

Karsten Weiß  

Bruckäcker 17

71554 Weissach  

Telefon: 07191 / 341206

Mobil:    0160 / 7820122

E-Mail:   karstenweiss@freenet.de

 

 

Melissa Sailer

E-Mail: MelissaSailer@gmx.de

 

 

Kerstin Klitzing

71554 Weissach

Telefon: 07191 / 1872612

Mobil: 0151-25298003

E-Mail: familie-klitzing@web.de

Spieler:

Di

14

Jul

2015

F-Junioren: 16. MolesCup 2015 in Westgartshausen

Schon zum 2. Mal nahmen wir an diesem schönen Turnier in Westgartshausen, in der Nähe von Crailsheim, teil. Die ersten beiden Begegnungen mussten wir leider ohne Auswechselspieler bestreiten, da nicht alle den Weg auf Anhieb fanden (das Navi war schuld). Und das ausgerechnet gegen die beiden stärksten Mannschaften in unserer Vorrundengruppe, wie sich später herausstellte. So ging die Partie gegen den späteren Halbfinalisten TSV Markelsheim I nach gutem Kampf mit 0:2 verloren. Noch knapper fiel die Niederlage gegen den späteren Turniersieger, den SV Onolzheim aus, da die Partie erst durch einen Treffer in der letzten Minute, mit 0:1 gegen uns, entschieden wurde. Die Jungs ließen sich aber nicht hängen und fanden durch einen beeindruckenden 6:2 Sieg gegen die SGM Kreßberg in die Spur zurück. Leider wurde der kurze Höhenflug schon im nächsten Spiel gegen die SpVgg Satteldorf wieder jäh unterbrochen. Trotz deutlichem Chancenplus endete die Partie 0:0, was sich für uns wie eine Niederlage anfühlte. In der nächsten Partie waren wir aber schon wieder voll da und ließen unseren Torhunger an der Mannschaft des Gastgebers aus. Das 6:0 war der, auch in dieser Höhe verdiente, Lohn für eine spielerisch überzeugende Leistung. Die letzte Hoffnung auf eine mögliche Halbfinalteilnahme wurde leider im letzten Vorrundenspiel gegen die Mannschaft der SGM Fichtenau zerstört. Beide Mannschaften spielten von Beginn an voll auf Sieg. Doch obwohl sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten, gelang dem Gegner fast alles … und uns klebte das Pech an den Fußballschuhen. So konnten wir es kaum glauben, als wir in dieser Partie am Ende mit 2:6 den Kürzeren zogen. Tolle Moral bewiesen unsere Jungs, im abschließenden Spiel um Platz 7, gegen die TSG Kirchberg. Obwohl die gegnerische Mannschaft überwiegend aus älteren Spielern des Jhg. 2006 bestand, konnten wir sogar einen 0:1 Rückstand wettmachen und uns durch eine tolle, mannschaftlich geschlossene, Energieleistung behaupten. Spätestens nach dem 1:1 waren wir den anderen immer einen Schritt voraus, …. ein Sieg des absoluten Siegeswillens gegen die verständliche Müdigkeit nach langem Turnier mit sommerlichen Temperaturen. Mit diesem versöhnlichen Abschluss und den schönen T-Shirts als Preise konnten wir zufrieden den Heimweg antreten. Jungs, wir sind stolz auf euch.


Vorrunde, Gruppe A:

SV Unterweissach – TSV Markelsheim I :              0 : 2

SV Onolzheim – SV Unterweissach :                     1 : 0

SV Unterweissach – SGM Kreßberg :                     6 : 2

SpVgg Satteldorf - SV Unterweissach :                  0 : 0

SGM Goldbach/Westgartshausen – SV Unterweissach :      0 : 6

SV Unterweissach – SGM Fichtenau :                   2 : 6

 

Endrunde, Spiel um Platz 7:

SV Unterweissach – TSG Kirchberg :                     2 : 1

Für den SV Unterweissach spielten:

 Robin Helbig (Torspieler), Dejan Tatic (6 Tore), Tim Möll (1), Timm Brandhuber (1), Noah Klitzing (4), Julian Weiß (4)

0 Kommentare

Di

07

Jul

2015

F-Jugend - 22. BKZ-Mini-Cup 2015 in Unterweissach

Die „Jungen Wilden SVU - Kids“ bejubeln sensationellen 3. Platz beim BKZ-Mini-Cup 2015:

Am letzten Wochenende fand der BKZ-Mini-Cup 2015, in ganz tollem Rahmen, bei unserem Heimatverein SV Unterweissach, statt. Bei diesem jährlichen Großereignis für Jugendmannschaften, es waren trotz einiger Absagen über 40 Mannschaften in 4 Altersklassen am Start, wollten wir uns, unserem eigenen Publikum, von unserer besten Seite, präsentieren. Bei sehr heißen Temperaturen, der Wetterbericht hatte sogar Rekordwerte von bis zu 40°C vorhergesagt, mussten wir mit allen Tricks versuchen, genügend Schatten, Erfrischung und Kühlung zu ergattern. Unsere Eltern richteten uns für diesen Zweck eine kleine „SVU Oase“ ein, die in den nächsten 2 Tagen unser Rückzugsort war. Unser Ziel am ersten Turniertag war es, uns durch eine gute Platzierung für die Endrundenspiele am Sonntag zu qualifizieren. Dabei hatten wir schon vor Beginn der Partien das Glück, das unser 2. Gegner, der SV Spiegelberg, außer Konkurrenz spielte, da er mit 2 älteren Spielern antreten musste. Nach einem missglückten Start gegen die TSG Backnang, bei der wir mit 1 : 7 unter die Räder kamen, gelang uns gegen den SV Spiegelberg ein souveräner 3 : 1 Sieg. Somit waren wir auch sportlich für die Finalrunde qualifiziert. Am Sonntag traten dann die 4 besten F-Jugend Mannschaften des Jhg. 2007 im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an, um ihren Sieger auszuspielen. Im ersten Spiel bekamen wir es mit der Spvgg Kleinaspach/Allmersbach zu tun. Mit Anpfiff legten wir gleich richtig los und kamen früh zum ersten Treffer. Auch danach dominierten wir die erste Halbzeit und konnten aus mehreren guten Möglichkeiten noch einen 2. Treffer nachlegen. Mit der 2 : 0 Führung gingen wir in die verdiente Halbzeitpause. Auch nach Wiederanpfiff spielten wir weiter auf Sieg und konnten unsere Führung durch 2 weitere schöne Tore sogar noch auf 4 : 0 ausbauen. Der überraschende Gegentreffer zum 1 : 4 brachte uns plötzlich aus dem Tritt. Auf einmal war der Gegner am Drücker und wir mussten uns einem Angriff nach dem anderen erwehren. Als ihnen sogar noch der Anschlußtreffer zum 3 : 4 gelang, begann bei uns das große Zittern, um den schon sicher geglaubten Sieg. Mit viel Kampfgeist und letztem Einsatz, überstanden wir die verbleibenden 1,5 Minuten ohne weitern Gegentreffer und durften doch noch erleichtert, den knappen Sieg bejubeln. Nun war die Lunte gelegt und mit viel Selbstvertrauen trauten wir uns auch die Revanche für die schmerzliche Niederlage vom Vortag gegen die TSG Backnang zu. Der Beginn missglückte uns völlig und wir gerieten schon wieder, durch eigene, vermeidbare Fehler, früh mit 2:0 in Rückstand. Ein wunderschöner Treffer brachte uns wieder zurück in die Partie. Nach einem Einwurf nahm unser Spieler den Ball in der Nähe der Eckfahne volley und drosch ihn, am verdutzten Torspieler vorbei, aus spitzem Winkel ins Tor. Plötzlich waren wir wieder voll da und konnten die Partie offen gestalten. Auch der 3. Treffer der Backnanger, kurz vor dem Pausenpfiff, konnte uns nicht erschüttern. In der 2. Halbzeit gab es weiter einen offenen Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die TSG ging mit 4:1 in Führung. Im Gegenzug konnten wir das 2:4 erzielen. Als uns kurz darauf auch noch der Anschlußtreffer gelang, war die Spannung fast unerträglich. Wir hatten sogar noch eine tolle Gelegenheit zum Ausgleich, nach schöner Freistoßkombination, die aber leider knapp, am gegnerischen Tor, vorbeiging. Die knappe Niederlage fühlte sich trotzdem toll an, gegen diesen sehr starken Gegner. Im letzten Spiel mussten wir der Hitze und der Anstrengung Tribut zollen und wir ergaben uns, fast kampflos, in die unvermeidliche Niederlage, gegen den verdienten Turniersieger SV Allmersbach. Am Ende wurden wir mit dem Pokal für den 3. Platz geehrt und vom Bürgermeister Jan Schölzel einzeln abgeklatscht. Ein ganz toller Erfolg für unsere kleine Mannschaft, die an diesem Tag über sich hinausgewachsen ist! Super Jungs, wir sind stolz auf euch! Verstärkt wurden wir wieder durch 4 tolle Kameraden aus unserer Bambini Mannschaft! Vielen Dank dafür!

 

Vorrunde, Sa. 04.07.2015:

 

SV Unterweissach – TSG Backnang : 1 : 7

SV Spiegelberg – SV Unterweissach : 1 : 3

 

Endrunde, So. 05.07.2015:

 

Spvgg Kleinaspach/Allmersbach - SV Unterweissach : 3 : 4

SV Unterweissach – TSG Backnang : 3 : 4

SV Allmersbach – SV Unterweissach : 4 : 0


Für den SV Unterweissach spielten: Finn Strakeljahn, Janni Biopoulos, Ruben Porsche, Sam Peranitsch, Robin Helbig (Torspieler), Dejan Tatic (3 Tore), Tim Möll, Timm Brandhuber, Noah Klitzing (2), Julian Weiß (6) …und zum Anfeuern unser Mitspieler Arthur Sinner

0 Kommentare

Di

23

Jun

2015

4 . Spieltag in der F-Junioren

Feldrunde 2015, Rückrunde, Bezirk Rems/Murr am Samstag 20.06.2015 bei der Spvgg Kirchenkirnberg

SV Kaisersbach – SV Unterweissach :                  3 : 4

SV Unterweissach – SV Steinbach II :                    0 : 0

Spvgg Kirchenkirnberg - SV Unterweissach :       2 : 1

SV Unterweissach – Sulzbach/Murr II :                   5 : 1

 

Zum letzten Spieltag in dieser Saison durften wir unser Können in Kirchenkirnberg beweisen. Im ersten Spiel gegen die Jungs des SV Kaisersbach legten wir gleich richtig los und gingen früh mit 2:0 in Führung. Selbst den zwischenzeitlichen Anschlußtreffer beantworteten wir postwendend mit dem 3:1 und bis dahin sah es in einer einseitigen Partie nach einer klaren Angelegenheit für uns aus. Doch auf einmal kippte die Partie und der Gegner kam sogar noch zum Ausgleichstreffer. Nun war der Gegner am Drücker und wir hatten in dieser Phase sogar Glück, das wir nicht in Rückstand gerieten. Kurz vor Ende der Partie gelang uns dann doch noch der erlösende Siegtreffer. Hart umkämpft war die Partie gegen die 2. Mannschaft des SV Steinbach. Es gab auf beiden Seiten zahlreiche Torraumszenen, die aber entweder knapp vorbei, oder ans Aluminium gingen, oder von den guten Torspielern auf beiden Seiten, zunichte gemacht wurden. Das Spiel blieb bis zum Schluss spannend und endete schließlich mit einem leistungsgerechten Unentschieden. In der 3. Partie, gegen die Mannschaft des Gastgebers, konnten wir leider nicht an die guten Leistungen der vorrangegangenen Spiele anknüpfen. Wir ließen alles vermissen was zu einem guten Fußballspiel gehört und gingen verdient als Verlierer vom Platz. Wie verwandelt gingen wir in unsere letzte Partie. Die ganze Mannschaft spielte wie aus einem Guss und ließ somit dem ebenfalls starken Gegner des SV Sulzbach II nicht die geringste Chance die Partie zu gewinnen. Am Ende erreichten wir einen deutlichen, aber auch in dieser Höhe verdienten, 5:1 Sieg. Verstärkt wurden wir wieder durch einen tollen Kameraden aus unserer Bambini Mannschaft! Vielen Dank dafür! Am Ende durften wir mit unserer ersten Saison in der F-Jugend sehr zufrieden sein. Als Teilnehmer des jüngerer Jahrgangs konnten wir schon ganz gut mithalten und sorgten sogar für einige Überraschungen gegen die „Großen“. Mit diesen positiven Eindrücken wollen wir uns in den nächsten Trainingseinheiten für die Teilnahme am BKZ Mini Cup in Unterweissach Anfang Juli und 2 weitere Privatturniere (in Westgartshausen und Waiblingen) vorbereiten.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Phillip Kunze, Robin Helbig (1 Tor), Tim Möll (1), Dejan Tatic (1), Noah Klitzing, Julian Weiß (7)

 

Nach wie vor suchen wir noch Verstärkung für unsere kleine Mannschaft.  Alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungs des Jahrgang  2007 sind herzlich willkommen!

Wir trainieren immer Montag und Donnerstag von 17:30-18:45 Uhr „Auf der Hart“ in Unterweissach.

0 Kommentare

Mi

17

Jun

2015

F- Junioren: 3 . Spieltag in Oberrot

F- Junioren Feldrunde 2015, Rückrunde, Bezirk Rems/Murr am Samstag 13.06.2015 beim FC Oberrot:

SV Unterweissach – FC Oberrot I :                         1 : 2

Spvgg Unterrot - SV Unterweissach :                     1 : 2

SV Unterweissach – FC Welzheim 06 III :             2 : 0

FC Oberrot II – SV Unterweissach :                        1 : 4

SV Unterweissach – FC Welzheim 06 I :               0 : 4

SK Fichtenberg – SV Unterweissach :                   3 : 1

 

Gegen die 1. Mannschaft des Gastgebers zeigten wir uns gleich von unserer besten Seite und bereiteten den „größeren“ Jungs erheblich mehr Schwierigkeiten, als sie dies erwartet hatten. Zwar gerieten wir früh mit 0:1 in Rückstand. Doch danach drückten wir dem Spiel immer mehr unseren Stempel auf und setzten den Gegner phasenweise in deren Strafraum fest. In dieser Drangphase viel auch der Ausgleich zum 1:1. Von nun an entwickelte sich eine rassige Partie mit schnellem Spiel und vielen Torraumszenen auf beiden Seiten. Leider wurde unsere beste Möglichkeit der Kategorie „Tor des Monats“ vom Lattenkreuz zunichte gemacht: eine scharfe Flanke von Ju köpfte Noah in Weltklassemanier mit voller Wucht aufs Tor und dort krachend ans Aluminium. Die Begeisterung der Zuschauer war grenzenlos, wurde aber jäh unterbrochen, da im direkten Gegenzug der Gegner einen Konter etwas glücklich zum 2:1 abschloss. Dies war leider gleichzeitig die letzte Aktion, da der Schiedsrichter die Partie mit Wiederanpfiff beendete. Schade, denn die spannende Partie hatte eigentlich keinen Verlierer verdient. Dem Trainer gelang es aber die Jungs aufgrund ihrer guten Leistung gleich wieder aufzurichten. Die nächsten 3 Partien konnten wir ohne nennenswerte Schwierigkeiten siegreich gestalten, auch wenn wir teilweise zu verschwenderisch mit unseren Torchancen umgingen. So gewannen wir gegen die Spvgg Unterrot mit 2:1, gegen den FC Welzheim III mit 2:0 und gegen den FC Oberrot II sogar mit 4:1.Leider ging uns danach die Konzentration verloren und wir verloren unnötig und deutlich gegen den FC Welzheim I. Im letzten Spiel gegen die starke Mannschaft der SK Fichtenberg lagen wir auch schnell mit 0:2 im Rückstand. Danach zeigten wir aber Moral und kämpften uns in die Partie zurück. Nach unserem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer mussten wir uns aber trotzdem mit 1:3 geschlagen geben. Somit konnten wir wieder wichtige Lehren aus den zurückliegenden Partien ziehen und haben nun noch knapp 2 Wochen Zeit, um im Training an unseren kleinen Schwächen zu arbeiten, bevor wir mit dem BKZ Mini Cup in unseren „Saisonhöhepunkt“ starten. Wenn wir uns weiter als Mannschaft präsentieren, können wir einen tollen Fußball spielen, der uns und unsere Fans begeistert!

 

Für den SV Unterweissach spielten: Timm Brandhuber, Arthur Sinner, Tim Möll (3 Tore), Dejan Tatic (1), Noah Klitzing (2), Julian Weiß (4)

 

Kinder des Jahrgangs 2007 aufgepasst! Last euch von unserer Freude am Fußballspielen anstecken und schaut gerne mal zum Probetraining beim SV Unterweissach vorbei!

Wir trainieren immer Montag und Donnerstag von 17:30-18:45 Uhr.

0 Kommentare

Di

19

Mai

2015

F- Junioren: 2. Spieltag in der  Feldrunde 2015, Rückrunde, Bezirk Rems/Murr am Samstag 16.05.2015 beim SV Steinbach

(EH) Zum 2. Spieltag der F-Jugend Feldrunde ging es auf den neuen Kunstrasenplatz in Steinbach. Das 1. Spiel bestritten wir gegen unseren Nachbarverein aus Auenwald. Die Jungs aus beiden Vereinen waren heiß auf den Sieg. Dementsprechend schwungvoll ging es in die Partie. Unsere Jungs konnten den Gegner gut in der eigenen Hälfte unter Druck setzen, liefen aber immer mal wieder in einen Konter. Durch eine disziplinierte Mannschaftsleistung und einen gut aufgelegten Torwart waren diese Konter kaum gefährlich. Wenige Minuten vor Schluss wurden die Offensivbemühungen unserer Jungs endlich mit dem 1:0 belohnt. Nach dem Schlusspfiff machte sich Freude bei der Mannschaft und Erleichterung bei den unterstützenden Eltern breit. Das Spiel war mindestens genauso spannend, wie bei den Vorbildern in Stuttgart am Nachmittag. Die 3. Mannschaft des SV Steinbach war der 2. Gegner des Vormittages. Da in dem Spiel von Steinbacher Seite hauptsächlich Spieler aus dem Jahrgang 2008 / 2009 gestellt wurden, gab es uns die Möglichkeit, auf unseren Positionen etwas zu experimentieren. Die neuen Aufgaben wurden von unseren Jungs hervorragend gelöst. So kam es von Anfang an zu mehreren Großchancen vor dem gegnerischen Tor. Beim 1. Tor des SVU landete der Ball erst am Pfosten und wurde danach locker eingenetzt. Der Endstand zum 2:0 wurde durch einen Freistoß erzielt. Der Ball flog vom Freistoßpunkt - wie gemalt - unter die Querlatte des Steinbacher Tores. Vielleicht das schönste Tor des Tages.Im 3. Spiel bekamen wir es mit den „großen“ Jungs der Steinbacher F-Jugend zu tun. Unsere Jungs legten sich gut ins Zeug und hielten das Spiel lange Zeit offen. Am Schluss musste jedoch etwas dem hohen Tempo und der schwindenden Kraft Tribut gezollt werden, sodass wir in kürzester Zeit 4 Gegentore kassierten. Trotzdem großen Respekt vor der Leistung unserer F-Jugendspieler, welche ihren Eltern einen spannenden Vormittag bescherten.

Das 4. Spiel fiel leider aus, da die Spvgg Kirchberg in Kaisersbach gelandet war. Die Zeit wurde für 2 Freundschaftsspiele genutzt. Dies gab den Jungs noch einmal die Chance, neue Positionen zu testen. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Verantwortlichen aus Auenwald und Steinbach für die spontanen Freundschaftsspiele.Wer auch spannende Fussballspiele in einer tollen Truppe erleben möchte ist herzlich beim SV Unterweissach eingeladen. Schnuppert mal rein unter http://www.svunterweissach.de/junioren/f-jugend/

 

SV Unterweissach – SGM Auenwald :                   1 : 0

SV Steinbach III - SV Unterweissach :                   0 : 2

SV Steinbach I - SV Unterweissach :                     4 : 0

 

Für den SV Unterweissach spielten: Robin Helbig (Torspieler), Tim Möll, Dejan Tatic, Noah Klitzing, Julian Weiß (2), Timm Brandhuber (1), Arthur Sinner

0 Kommentare

Bilder der Weihnachtsfeier

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Besucherzaehler