Neubau des SVU-Vereinsheims geht in die Schlussphase!

Fotos: Kevin Flatau

Vor genau 3 Jahren, in der Nacht auf den 01.04.2019 fiel unser SVU-Vereinsheim zu großen Teilen einem Brand zum opfer.

Daraufhin wurde mit Hochdruck zwischen dem Verein und der Gemeinde Weissach im Tal an Plänen und vor allem an der Finanzierung gearbeitet, wie möglichst schnell ein Neubau ermöglicht werden kann.

Im Herbst 2020 wurde mit den Abrissarbeiten begonnen, im Frühjahr 2021 wurde die neue Bodenplatte hergestellt und anschließend direkt mit der Erstellung des Gebäudekörpers begonnen.

Auch durch erhebliche ehrenamtliche Eigenleistungen konnte teilweise das untere Stockwerk (Kabinentrakt) im Januar 2022 in Betrieb genommen werden. Der Ausbau des oberen Stockwerks schreitet derzeit so voran, dass der Verein plant, die Gaststätte und die vorgesehene Naturheil-Praxis ab Mai in Betrieb nehmen zu können.

 

Der Verein bedankt sich ganz herzlich an dieser Stelle bei der Gemeinde Weissach im Tal, bei allen ausführenden Handwerksbetrieben sowie bei seinen zahlreichen Mitgliedern für die erbrachten ehrenamtlichen Eigenleistungen. Der Verein kann mit Stolz auf die kräftezehrende Zeit nach dem Brand und den jetzt fast vollständig erstellten Neubau und damit auf eine gesicherte Zukunft des SVU-Vereinslebens blicken.

 

Sportliche Grüße

Ralf Noack

Mitglied der Vorstandschaft

Kommentar schreiben

Kommentare: 0