C1-Junioren: Hochverdienter Sieg gegen SV Remshalden

SV Unterweissach : SV Remshalden  8:0

(SK55) Vergangenen Samstag, 19.03.16 war der Tabellen-Zweite SV Remshalden unser Gegner im 3. Punktspiel der Saison. Da wir unter der Woche beim 2. Punktspiel einen deutlichen Kantersieg landen konnten und das 1. Punktspiel vom Gegner zur Halbzeit abgebrochen wurde, war dies die erste richtige Standortbestimmung in der Leistungsstaffel. Ohne unseren Torspieler Malte, der krankheitsbedingt nicht spielen konnte, startete das TEAM dennoch hochkonzentriert und motiviert in das Spiel. Nach kurzem Abtasten übernahmen die SVU Jungs sofort die Spielkontrolle. Die Mannschaft agierte taktisch klug und beherrschte das Geschehen nach Belieben. Schnell merkte man, dass es hier nur einen Sieger geben wird, nämlich den SV Unterweissach. 2x Kevin Schmid (11./21. Minute), Moritz Erhardt (16. Minute) und 2x Levin Raddatz (28./34. Minute) stellten einen beruhigenden 5:0 Pausenstand her. Nach dem Seitenwechsel schalteten die Jungs im Offensivdrang zwar einen Gang zurück, spielten aber dennoch  konzentriert und überlegen weiter. Der völlig überforderte Gegner wusste sich ab der 2. Halbzeit nur durch harte Zweikämpfe, Grätschen und Provokationen zu wehren, was sich auch an den gelben Karten, die ausschließlich an die Gäste aus Remshalden verteilt wurden, widerspiegelte. Als die Jungs dann die Schlagzahl wieder erhöhten, konnten Even Stoppel (56. Minute), Moritz Erhardt (60. Minute) und Moritz Kurrle (69. Minute) das Ergebnis auf 8:0 nach oben schrauben, was gleichzeitig auch der Endstand war. Erwähnenswert ist noch, dass die Remshaldener im gesamten Spiel nicht ein einziges Mal auf unser Tor geschossen haben und zudem nur durch wüste, verbale Entgleisungen einiger Spieler, die absolut nicht zu tolerieren und völlig unter der Gürtellinie waren, aufgefallen sind. Nur ein Beispiel, ein Ersatzspieler des Gegners, der auf der Auswechselbank saß, bekam für die „Aufforderung“ an seine Mitspieler, unseren Spielern das Bein zu brechen, mehr als verdient eine gelbe Karte. Es gab noch weitere Drohungen, die ich hier an dieser Stelle aber nicht erwähnen möchte. Da sage ich nur, ohne Worte und schlechte Verlierer!!! Nach einer sehr einseitigen Partie und einer geschlossenen Mannschaftsleistung geht dieser Sieg, auch in dieser Höhe, absolut in Ordnung.  

 

Am Samstag 09.04.16 um 15.15 Uhr spielen wir beim Tabellenführer SG Sonnenhof Großaspach II.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Raphael Obertreis (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Niklas Bayerl und Marlon Föll.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Besucherzaehler