C1-Junioren: Unnötige Pokalniederlage im 1/8 Finale des Bezirkspokal gegen den Bezirksligisten VfL Winterbach

VfL Winterbach I : SV Unterweissach 2:1

(SK55) Vergangenen Donnerstagabend reisten wir nach Winterbach zum 1/8 Finalspiel im Bezirkspokal und forderten den Bezirksligisten zum Duell. Nach kurzem Abtasten entwickelte sich zu Beginn ein Spiel auf Augenhöhe in dem eigentlich kein Klassenunterschied zu erkennen war. Der Ball lief relativ sicher durch unsere Defensivreihen, wobei sich aber keine zwingenden Chancen nach vorne ergaben. Auffällig war, dass beide Mannschaften gehörigen Respekt voreinander hatten und die Winterbacher diesen mit zunehmender Spieldauer durch gutes Zweikampfverhalten und Mut wettmachten. Wir agierten in der Folge im Spielaufbau nach vorne leider zu zögerlich, fast schon ängstlich und standen dann auch noch viel zu weit vom Gegner weg und ließen somit den Winterbachern viel zu viel Platz und Zeit, um immer besser ins Spiel zu finden. Folgerichtig gingen die Hausherren Mitte der 1. Halbzeit dann auch durch einen schnell ausgeführten Freistoß, wo wir etwas geschlafen haben, mit 1:0 in Führung. Die Jungs waren nun etwas griffiger und hatten die große Chance zum Ausgleich als Marius Weller alleine auf den Torspieler der Winterbacher zulief. Kurz vor dem Strafraum wurde er aber ziemlich rüde durch eine Notbremse gestoppt, was für uns einen Freistoß bedeutete und für den Gegner „nur“ eine gelbe Karte zur Folge hatte. In der Halbzeitpause wurde von uns Trainern die Passivität und das schlechte Zweikampfverhalten deutlich angesprochen und wir versuchten dies im 2. Spielabschnitt besser zu machen. Leider konnte der Gegner unmittelbar nach Wiederanpfiff, durch einen individuellen Fehler unsererseits, auf 2:0 erhöhen. Somit war unsere Marschroute komplett über den Haufen geschmissen und wir stellten unser System um. Wir agierten nun mit 3 Stürmern und suchten unser Heil in der Offensive. Jetzt waren wir am Drücker und die Winterbacher versuchten durch minutenlange Verletzungsunterbrechungen, Auswechslungen und den Ball weg schlagen den Vorsprung über die Zeit zu retten. Wenige Minuten vor Schluss hatten wir die Riesenchance zum Anschlusstreffer die wir aber leider vergaben. In der 66. Minute, als wir alles nach vorne warfen, gelang Raphael Obertreis der verdiente 2:1 Anschlusstreffer. Und wieder musste das Spiel wegen einer Verletzung der Gastgeber unterbrochen werden. Kurz vor Schluss hatten wir noch die Riesenchance zum Ausgleich, aber der Schiedsrichter hatte ein so gutes Auge, dass er vom Mittelkreis aus sah, dass der Ball angeblich die Torauslinie überschritten hatte, was nicht der Fall war. Somit endete das Spiel mit einer knappen 1:2 Niederlage und wir sind aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden. Fazit: Es wäre deutlich mehr drin gewesen, wenn wir den Kampf, Leidenschaft und Willen gezeigt hätten, der auf diesem Niveau notwendig ist, um Spiele zu gewinnen. Fehler werden auf diesem Niveau ebenfalls gnadenlos bestraft und mit den eigenen Chancen darf man auch nicht so fahrlässig umgehen. Daran müssen und werden wir arbeiten.

Für den SVU spielten: Malte Boß(Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Raphael Obertreis, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Marius Weller, Jan-Michael Much und Chris Obermüller.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

SVU & FuPa.TV

Werde FuPaTV Sponsor ab 6,11€/Monat bei 36 Monaten Laufzeit!

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Instagram
Besucherzaehler