B1-Junioren: Sieg bei der TSG Backnang II

TSG Backnang II – SV Unterweissach I 2:3

Für die in der Hinrunde zumeist stark aufspielenden SVUler stand am Sonntag, den 01. März 2015 das erste Pflichtspiel im neuen Jahr an. Man traf unter dem Viadukt auf eine stark besetzte Backnanger Truppe. Der neue Coach des SVU, Alex Löffler, vermittelte seinen Spielern in der Kabine vor dem Spiel, den nötigen Kampfgeist um 3 Punkte mit ins Täle zu nehmen. Das Spiel begann gut für die Unterweissacher Mannschaft, doch bereits nach vier Minuten traf ein Backnanger Mittelfeldakteur mit einem herrlichen Sonntagsschuss aus 30 Metern in den Winkel. Torwart Pascal Pachonik war chancenlos und musste das erste Mal im neuen Jahr hinter sich greifen. Danach entwickelte sich ein intensives, von beiden Seiten sehr Körperbetontes Bezirksligaspiel. Bis zur Halbzeit hielt der Spielstand von 0:1 aus Sicht der Weissacher Jungs an. In der Halbzeitansprache machte Coach Löffler seine Jungs auf Fehler aufmerksam und nannte ihnen gute Lösungsansätze. Mit großem Vertrauen in die eigenen Stärken ging man in die zweite Hälfte. Diese wurde über weite Strecken von den Weissachern dominiert. Diese Dominanz wurde in der 56. Spielminute belohnt: Nach einem Zuckerpass von Manuel Kienzle, war der schnelle Rechtsaußen Haris Sljivo auf dem Weg zur Grundlinie. Kurz bevor er diese erreichte, umspielte er einen Backnanger Verteidiger und legte geschickt auf den gut positionierten Mittelfeldstrategen Lucas Hahn ab, der den Ball überlegt ins rechte untere Eck einschob. In der Folge entwickelte sich ein hektisches und hitziges Spiel das von zum Teil unfairen Fouls überschattet wurde. Der SVU jedoch behielt seine Dominanz und einen klaren Kopf bei. In der 73. Minute eroberte sich der an diesem Tag gut aufgelegte Manuel Kienzle mit Hilfe seines jederzeit kämpfenden Kollegen Jannik Kress den Ball und stecke auf Haris Sljivo durch, der vor dem Tor kaltschnäuzig blieb und das 2:1 erzielte. Diese Führung hielt jedoch nur wenige Sekunden an, da die Backnanger im Gegenzug aus dem Getümmel vor Pachonik’s Tor, den Ausgleich erzielten. Die zunächst geschockten Weissacher, rafften sich jedoch erneut auf und erzielten in der 79. Spielminute durch Luis Bartsch den viel umjubelten 3:2-Führungstreffer. In den folgenden Minuten sicherte man sich durch großen Kampf und eine, durch unser Innenverteidiger-Duo Marc Müller und Joscha Lang außerordentlich gut organisierten, Defensive die wichtigen 3 Punkte. Ein Dank gilt an Marcel Hinterkopf aus der B2, der uns an diesem Tag aushalf.

 Es spielten: Pascal Pachonik, Lukas Knorth, Marc Müller, Joscha „Krake“ Lang, Philipp „Vallah“ Marsch, Jannik Kress, Manuel Kienzle, Haris Sljivo, Lucas Hahn, Kevin Stubert, Niklas Frank, Luis Bartsch, Marcel Hinterkopf und Luis Sadler

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Besucherzaehler