Hertha-Stürmer schon mit 5 Saisontoren


Fünf Schieber-Geheimnisse

...und sein Entdecker sagt, wie viele Tore er für Hertha macht



Julian Schieber kam im Sommer für 2,5 Mio. Euro aus Dortmund. In 122 Bundesliga-Spielen erzielte er bisher 21 Tore  Foto:dpa
Julian Schieber kam im Sommer für 2,5 Mio. Euro aus Dortmund. In 122 Bundesliga-Spielen erzielte er bisher 21 Tore Foto:dpa

Piep, piep...

Vergangenen Sonnabend, 8.20 Uhr: In Herthas Team-Hotel „Palace“ bekommt Julian Schieber (25) eine Handy-Nachricht. Absender: sein sportlicher Ziehvater und Entdecker Edgar Klier (51), der ihn von der E- bis zur B-Jugend trainierte. Inhalt: „Gute Morgen, Julian! Bitte hau den Gelben mindestens einen rein und gewinnt. Entscheidende Vorlage wäre auch in Ordnung.“

Gesagt, getan! Beim 1:0 gegen seinen Ex-Klub Dortmund schoss Schieber sein 5. Saison-Tor.

„Ich habe ihm viel zu verdanken“, sagt Schieber über Edgar Klier      Foto:Privat
„Ich habe ihm viel zu verdanken“, sagt Schieber über Edgar Klier Foto:Privat

BILD lüftet jetzt 5 Kinder-Geheimnisse über den Hertha-Star!

Er war Bayern-Fan! Obwohl nur 30 km von Stuttgart entfernt aufgewachsen, gehörte sein Herz dem Rekordmeister. Schieber: „Ich war voll ausgerüstet. Poster, Trikots, ich habe sogar in Bayern-Bettwäsche geschlafen. Mein Idol war Jürgen Klinsmann.“

Tuchel wollte ihn nicht! In der C-Jugend absolvierte er ein Probetraining in Stuttgart. VfB-Jugend-Coach damals: Thomas Tuchel (41). Klier: „Er schickte ihn wieder nach Hause, meinte, er sei noch nicht so weit.“ Erst in der A-Jugend wechselte er nach Stuttgart.

1. August 2005: Schieber im B-Jugend-Spiel der TSG Backnang gegen Pforzheim   Foto. Edgar Layher
1. August 2005: Schieber im B-Jugend-Spiel der TSG Backnang gegen Pforzheim Foto. Edgar Layher

Er arbeitete als Gärtner! Seine Eltern haben eine Baumschule, er selbst begann eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner.

Der Stürmer: „Mir wurde der grüne Daumen in die Wiege gelegt.“

Er träumte von einem Mercedes! Auf dem Spielerparkplatz des VfB staunte Schieber als Jugendlicher über einen Mercedes. Klier: „Ich sagte ihm: ,Das Auto kannst du später auch fahren...“

Heute besitzt er – na klar – einen Mercedes.

Er hatte schon immer einen linken Hammer! In der Jugend machte Schieber schon mal 50 Tore in einer Saison. Klier: „Sein linker Fuß war auch damals eine Waffe. Manchmal hatte ich Angst um den gegnerischen Torwart...“

Schieber, der Sieger-Typ!

Klier: „Er hat nie vergessen, wo er herkommt, ist kein Angeber! Wenn er Vertrauen bekommt und gesund bleibt, ist er für 15 Tore gut.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    BIBUBÄR (Donnerstag, 18 Dezember 2014 14:30)

    Edi ! DU BISCH G E N I A L !!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • #2

    Jada Alejo (Sonntag, 05 Februar 2017 05:55)


    Everything is very open with a precise clarification of the issues. It was really informative. Your site is very useful. Many thanks for sharing!

  • #3

    Garnet Packard (Montag, 06 Februar 2017 06:13)


    Nice post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon every day. It's always interesting to read through content from other writers and use something from other web sites.

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Unsere Teams

Veranstaltung

Integration

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Besucherzaehler