Herzlich willkommen auf der Homepage des SV Unterweissach 1930 e.V.

+++SVU-News+++SVU-News+++SVU-News+++SVU-News+++

Di

07

Jun

2016

Herren: Video vom Spiel SG Schorndorf - SV Unterweissach

0 Kommentare

Mo

06

Jun

2016

C1-Junioren: SVU Talente krönen eine starke Saison mit dem Aufstieg in die BEZIRKSLIGA!!!

SGM Rottal - SV Unterweissach  1:8

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller (1 Tor), Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz (1 Tor), Kevin Schmid (2 Tore), Moritz Erhardt (3 Tore), Marius Weller (1 Tor), Marlon Föll und Niklas Bayerl.

Trainer: Sascha Kurrle und Günther Hihn

(SK55) Am Samstag, 04.06.16 spielten wir am letzten Spieltag der Saison in Oberrot bei der SGM Rottal. Bei schwierigen Platzverhältnissen, bedingt durch den starken Regen der letzten Tage, wodurch der Rasenplatz sehr trief war, entwickelte sich ein Spiel in dem schnell klar war, dass es der Gegner nur auf Schadensbegrenzung abgesehen hatte. Trotz spielerischer Überlegenheit dauerte es eine ganze Weile bis uns der 1:0 Führungstreffer gelang. Kurz darauf scheiterte Moritz Erhardt am Pfosten der Rottaler. Mitte der ersten Hälfte gelang den Gastgebern mit einem ihrer langen Bälle nicht ganz unverdient der 1:1 Ausgleich. Jetzt war das TEAM gefordert und gab fast im Gegenzug mit dem 2:1 Führungstreffer die richtige Antwort. Mit einem weiteren Treffer vor der Halbzeit wurden beim Stand von 3:1 die Seiten gewechselt. Geprägt von vielen Abspielfehlern auf beiden Seiten plätscherte das Spiel in der 2. Halbzeit so vor sich hin, ehe die Jungs wieder einen Gang hoch schalteten und die Schlagzahl erhöhten. Als gleichzeitig die Kräfte der Gastgeber durch das ständige Verteidigen zu schwinden begannen, konnten die SVU Jungs in regelmäßigen Abständen das Ergebnis auf 8:1 nach oben schrauben. Am Ende war es zwar ein mühsamer Sieg, der aber auch in dieser Höhe absolut verdient ist. Somit haben wir die Vizemeisterschaft errungen, was gleichzeitig den Aufstieg in die BEZIRKSLIGA bedeutet!

 

Jungs……….Hut ab vor dieser Saison und Gratulation zum Erfolg!

 

Da nun auch die Feldrunde abgeschlossen ist, möchte ich eine kurzen Rückblick und Vorschau geben.

 

Im Winter erreichte das TEAM im Gesamtklassement der Bezirkshallenrunde einen super 3. Platz. Dieser berechtigte uns um auf Verbandsebene gegen Mannschaften anzutreten, die mehrere Ligen über uns spielen. Hier sammelten die Jungs tolle Erfahrungen auf sehr hohem Niveau. Im Bezirkspokal schied man im 1/8 Finale knapp als auch unglücklich gegen den Bezirksligisten VfL Winterbach mit 1:2 aus. Hier hat uns sicher etwas die Erfahrung gefehlt. Im weiteren Verlauf des Wettbewerbs sind die Winterbacher ins Pokalfinale eingezogen, welches noch nicht ausgetragen wurde. In der Feldrunde, nimmt man die Qualistaffel im Herbst und die gerade beendete Leistungsstaffel im Frühjahr zusammen, hat das TEAM von insgesamt 17 Spielen 16 gewonnen und nur ein Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach verloren und dies mit einem Torverhältnis von 117:16 Toren. Ich denke, somit steigt das TEAM völlig zu Recht in die Bezirksliga auf. Alles in allem haben wir über die gesamte Saison hinweg nur 2 Spiele verloren. Bis zu den Sommerferien werden wir noch einige Turniere und Vorbereitungsspiele gegen B- Jugendmannschaften bestreiten. Am letzen Sommerferienwochenende absolvieren wir ein 3-tägiges Trainingslager im Naturfreundehaus Sechselberg mit gleichzeitiger Teilnahme am Mulfinger-Cup in Steinbach. Mitte September startet die neue Saison, in der wir dann als der jüngere  B- Juniorenjahrgang, hoffentlich bestens vorbereitet in der Bezirksliga spielen.

 

Trotz dem tollen Erfolg der gespielten Saison suchen wir noch Verstärkungen (Jahrgang 2000 und 2001) für alle Positionen. Bei Interesse einfach bei Sascha Kurrle 0176/42696924 melden.

 

 

0 Kommentare

Mi

01

Jun

2016

Herren: Iorfida trainiert die SVU-Kicker

SV Unterweissach hat die Nachfolge von Steffen Winkler geregelt

trainiert zukünftig die Herren des SV Unterweissach. Giovanni Iorfida
trainiert zukünftig die Herren des SV Unterweissach. Giovanni Iorfida

(stg). Nach dem 12:0-Kantersieg kann der SV Unterweissach für eine weitere Saison in der Fußball-Bezirksliga planen. Für Steffen Winkler ist die Rettung ein schöner Schlusspunkt hinter seiner zweieinhalbjährigen Amtszeit mit Höhen und Tiefen, der Trainer hatte schon vor knapp drei Wochen seinen Abschied zum Ende dieser Runde verkündet. Nun hat der Verein einen Nachfolger gefunden. Neuer SVU-Trainer wird Giuseppe Iorfida, der noch Spielertrainer des VfR Birkmannsweiler in der Kreisliga A1 ist und dort von Tim Böhringer abgelöst wird, der noch den FC Viktoria coacht.

 

Der in Waiblingen geborene Iorfida, der früher für die SV Remshalden, die SG Schorndorf, den SC Urbach, die SF Dorfmerkingen, den 1. FC Normannia Gmünd sowie den GSV Dürnau kickte und es unter anderem auf 71 Oberliga-Einsätze brachte, wird sich mit seinen 34 Jahren allerdings nur noch im Notfall selbst das Trikot überstreifen. Seine ersten Meriten als Spielertrainer hatte Iorfida beim TSV Schornbach (2011 bis 2013) gesammelt, den er in die Bezirksliga führte. Nach einem Zwischenstopp als Spieler beim TV Weiler/Rems wurde er Assistenzcoach beim Landesligisten TV Echterdingen, ehe er vor zwei Jahren in Birkmannsweiler anheuerte.

 

Iorfida besitzt die B- und die Jugendtrainer-Elite-Lizenz. Für den SVU zeigt sich Pressesprecher Ralf Noack froh darüber, „sehr schnell einen neuen, hoch motivierten und gut ausgebildeten Trainer gefunden zu haben“. Das Ziel lautet nun, die Unterweissacher Mannschaft in der Bezirksliga weiterzuentwickeln und künftig noch stärker als bislang schon auf den eigenen Nachwuchs zu setzen. Die Kaderplanung läuft, neben Simon Lindemann (FC Viktoria Backnang) geht auch Kevin Salzmann (SG Sonnenhof Großaspach, A-Jugend). Der SV Unterweissach sucht daher auch nach externen Verstärkungen für die neue Runde.

 

0 Kommentare

Di

31

Mai

2016

Herren: Lindemann zieht’s zum FC Viktoria

Spielt bald beim FC Viktoria: Simon Lindemann (am Ball). Foto: B. Strohmaier
Spielt bald beim FC Viktoria: Simon Lindemann (am Ball). Foto: B. Strohmaier
(hes). Fußball-Bezirksligist SV Unterweissach muss nach dem Saisonende auf Kapitän Simon Lindemann verzichten. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum Landesligisten FC Viktoria Backnang. Er will sich sportlich weiterentwickeln und den nächsten Schritt machen. Lindemann war in den vergangenen fünf Jahren für den SVU am Ball und hat mit dem Tälesclub den Ligaverbleib geschafft. In bislang 25 Bezirksliga-Spielen für den SVU erzielte er vier Treffer.
0 Kommentare

Fr

20

Mai

2016

Die Fußballschule der Königlichen 05.-09.09.2016

 

Profitraining für 7 - 14 Jährige Fußballer.
Anmeldung unter www.frmclinics.com
Preis 219,- €

5 Tage je 6 Stunden
Sportgerechte Mahlzeiten
1 Real Madrid Fußballschule Trikot-Set
1 Real Madrid Trainingsball
1 Trinkflasche

0 Kommentare

Sa

14

Mai

2016

Der Gemeinderat beschliesst die Sanierung des Kunstrasens beim SVU

Komplett durch: Werner Mattern (links) und Walter Gruber vom SV Unterweissach zeigen, wie der 16 Jahre alte Kunstrasen am Elfmeterpunkt aussieht. Foto: E. Layher
Komplett durch: Werner Mattern (links) und Walter Gruber vom SV Unterweissach zeigen, wie der 16 Jahre alte Kunstrasen am Elfmeterpunkt aussieht. Foto: E. Layher

Bericht aus der heutigen BKZ

 

Der zerschlissene Teppich kommt weg

Kunstrasenplatz auf der Hart in Unterweissach wird saniert – Die Gemeinde muss das Vorhaben ohne Fördermittel finanzieren

Die Fußballer des SV Unterweissach bekommen im Sommer einen neuen Kunstrasenplatz. Der Weissacher Gemeinderat hat jetzt einstimmig beschlossen, die Anlage auf der Hart zu sanieren. Kosten: knapp 230000 Euro.

 

Von Armin Fechter

 

WEISSACH IM TAL. Die Spielfläche ist seit nunmehr 16 Jahren in Betrieb und weist inzwischen beträchtliche Mängel auf.

 

Die Mittelzonen seien „extrem stark beansprucht“, und der Elfmeterpunkt sei geradezu blankgespielt, sagte der Experte Diplomingenieur Friedrich Knorr vom Brackenheimer Büro Plankonzept für Sport- und Freianlagen im Gemeinderat. Die Fäden aus Kunststoff – der sogenannte Flor – hätten statt der ursprünglichen Länge von 35 Millimetern in weiten Teilen nur noch 5 Millimeter. Dadurch sei die Spielfläche extrem verhärtet – und das geht den Kickern mächtig an die Knochen. Die Verletzungsgefahr für die Sportler ist stark gestiegen, und mitunter machen sogar die Schiedsrichter in ihren Spielberichten Anmerkungen über die mangelnde Rasenqualität, wie Ratsmitglied Ralf Noack (SPD) wusste: Man stehe vor der Wahl, den Platz zu sanieren oder ihn zuzumachen.

 

Die Spielfläche hat das Ende ihrer Lebensdauer erreicht

 

Knorr hielt gleichzeitig fest, dass der SVU mit dem Platz pfleglich umgegangen sei. Die Lebensdauer des Kunstrasens sollte, so hatte es der Planer 1999 avisiert, 15 bis 18 Jahre betragen. Zugrunde liegt dabei eine Nutzung von 22500 Stunden pro Jahr. Tatsächlich kommt der SVU mit Trainings- und Spielbetrieb sowie mit den Aktivitäten aller Kooperationspartner, die den Platz belegen, aber auf gut 25000 Stunden.

Die Sanierung soll innerhalb von vier Wochen in der Sommerpause erfolgen und bis Ende August abgeschlossen sein. Im Zuge der Arbeiten wird, wie der Planer anschaulich erklärte, „der Teppich abgetragen“ und ein neuer aufgelegt. In den Unterbau müsse nicht eingegriffen werden – der werde noch mal 15, wenn nicht sogar 30 Jahre halten.

Auf die Frage, ob sich der Verein an der Sanierung beteiligen könne, winkte Vorstand Steffen Brunner ab. Er verwies darauf, dass der SVU ohnedies schon auf Sponsoring-Einnahmen und einträgliche Events angewiesen sei, um den Betrieb aufrechtzuerhalten, die Mitgliedsbeiträge allein reichten dazu nicht mehr aus.

 

Erhoffte Zuschüsse werden nicht bewilligt

 

Die Gemeinde ihrerseits hat schon seit Jahren versucht, Fördertöpfe anzubohren, damit ihr die Finanzierung des Vorhabens leichter fällt. Doch auch der dritte Antrag auf Sportstättenförderung wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart jetzt abgelehnt. Damit fehlen, wie Bürgermeister Ian Schölzel erklärte, 68000 Euro, die als Zuschuss zu den geschätzten Gesamtkosten von 228600 Euro erhofft worden waren. Um dennoch möglichst günstig wegzukommen, ist geplant, die Sanierungsarbeiten gemeinsam mit dem Zweckverband Bildungszentrum auszuschreiben. Dieser muss den Kunstrasenplatz auf dem Schulgelände ebenfalls jetzt sanieren. Die Ratsmitglieder segneten dies einhellig ab.

Im Zusammenhang mit dem Sanierungsprojekt erinnerte Günter Sanzenbacher (CDU/FWV) an die stillgelegte Sprenkleranlage. Dem Thema soll, so der Bürgermeister, nachgegangen werden.

0 Kommentare

Fr

13

Mai

2016

C1-Junioren: Minimalziel Vizemeisterschaft in der Leistungsstaffel schon vor dem letzen Spieltag gesichert!

SV Unterweissach - SC Fornsbach  3:1

(KR) Zum vorletzten Rundenspiel musste die Mannschaft auf beide Trainer verzichten. Sascha Kurrle wollte noch einmal seinen VfB in der ersten Bundesliga sehen und Günther Hihn weilte in einem Kurzurlaub. Die Jungs waren aber optimal von ihren Trainern auf diese Partie eingestellt worden. Somit hatten dann die Co.Co.-Trainer Simone Weller und Klaus Raddatz einen ruhigen Nachmittag beim Spiel. Bei hochsommerlichen Temperaturen legten die Jungs von Beginn an ein hohes Tempo vor und es wurden tolle Spielzüge vorgetragen. Nach mehreren vergebenen Großchancen erzielte Levin das längst fällige 1:0 für den SVU. Der Gegner versuchte sein Glück nur mit ganz langen Bällen, welche aber alle von unserer Abwehr oder vom gut mitspielenden Torraumspieler Malte abgefangen wurden. Nachdem Marius und wiederum Levin auf 3:0 erhöht hatten war die einseitige Partie schon entschieden. Der Gegner konnte froh sein, dass wir mit unseren Chancen so fahrlässig umgegangen sind. Zur 2. Halbzeit wurden dann 3 frische Kräfte eingewechselt. Danach war für kurze Zeit nicht für jeden klar, wer auf welcher Position spielen sollte. Eine Verunsicherungen in der Abwehr nutzte der Gegner zum Anschlusstreffer. Danach fing sich die Mannschaft wieder und es wurde wieder Chancen für mehrere Spiele herausgespielt, die aber leider alle vergeben wurden. Auch ein Foulelfmeter konnte nicht verwandelt werden.

 

Zum letzten Rundenspiel am Samstag, 04.06.2016 muss die Mannschaft zur SGM Rottal fahren. Spielbeginn ist wie immer 15:15 Uhr.

 

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller, Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Marius Weller, Marlon Föll, Kevin Schmid und Raphael Obertreis.

 

0 Kommentare

Fr

13

Mai

2016

Public-Viewing zur EM 2016

Zur EM 2016 in Frankreich veranstaltet der SV Unterweissach wieder ein Public-Viewing auf dem Rathausplatz in Unterweissach. Es werden alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft, sowie alle Spiele ab dem Achtelfinale bis zum Finale übertragen.

Die Bewirtung wird durch den SV Unterweissach übernommen, daher ist das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken nicht gestattet.

Der Eintritt ist frei.

Diese Spiele werden LIVE übertragen

Gruppenspiele Paarung Start Übertragungsbeginn
 Sonntag, den 12. Juni 2016  Deutschland - Ukraine 17:30 21:00
Donnerstag, den 16. Juni 2016 Deutschland - Polen 17:30 21:00
Dienstag, den 21. Juni 2016 Nordirland - Deutschland 17:30 18:00
       
Achtelfinale      
Samstag, den 25. Juni 2016 Zweiter A - Zweiter C 14:30 15:00
Sonntag, den 26. Juni 2016 Sieger C - Dritter A/B/F 14:30 18:00
Sonntag, den 26. Juni 2016 Sieger A - Dritter C/D/E 14:30 18:00
       
Viertelfinale      
Donnerstag, den 30. Juni 2016 Sieger AF 1 - Sieger AF 3 20:00 21:00
Freitag, den 01. Juli 2016 Sieger AF 2 - Sieger AF 6 20:00 21:00
Sonntag, den 03. Juli 2016 Sieger AF 4 - Sieger AF 8 20:00 21:00
       
Halbfinale      
Mittwoch, den 06. Juli 2016 Sieger VF 1 - Sieger VF 2 20:00 21:00
Donnerstag, den 07. Juli 2016 Sieger VF 3 - Sieger VF 4 20:00 21:00
       
Finale      
Sonntag, den 10. Juli 2016 Sieger HF 1 - Sieger HF 2 19:00 21:00
0 Kommentare

Mo

09

Mai

2016

C1-Junioren: Ungefährdeter Sieg gegen Welzheim

SV Unterweissach : FC Welzheim  5:0

(SK55) Am Mittwoch, 04.05.16 war der FC Welzheim, zum Nachholspiel des 5. Spieltages, zu Gast bei uns auf der Hart. Ohne unseren Kapitän Jonas Knorth und Stürmer Kevin Schmid, die wir beide für die B- Jugend abgestellt hatten, entwickelte sich ein Spiel, in dem schnell klar war, dass wir auch mit der Schwächung des TEAMS einen ungefährdeten Sieg einfahren werden. Mit teilweise schönen Kombinationen, Spielzügen, Spieleröffnungen und Standards, was wir alles im Training seit mehreren Wochen trainieren, brachten wir den Gegner immer wieder in höchste Not. Es dauerte gerade einmal 180 Sekunden bis der Ball im Netz zappelte. Even Stoppel konnte nach schöner Vorarbeit von Moritz Erhardt, zum 1:0 vollstrecken. In der 15. Minute erhöhte Levin Raddatz nach einer im Training einstudierten Eckballvariante auf 2:0. Nur 2 Zeigerumdrehungen später stand es, nach einer ebenfalls im Training mehrfach geübten Variante zwischen Levin Raddatz, Marius Weller und Moritz Erhardt, 3:0, das Moritz Erhardt nach einem präzisen Schnittstellenball von Levin Raddatz überlegt markierte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff staubte Even Stoppel nach einem mehrfach abgewehrten Ball der Welzheimer zum 4:0 ab. 5 Minuten nach Wiederbeginn in der 2. Halbzeit konnte sich Marius Weller ebenfalls in die Torschützenliste eintragen. Mit dieser deutlichen Führung im Rücken schaltete die Mannschaft (leider) mehrere Gänge zurück und verwaltete nun das Spiel, das trotz weiterer guter Einschussmöglichkeiten, ohne eine zwingende Chance der Gäste, mit 5:0 für uns endete. Nach Spiel Ende unterstützen wir noch unsere B- Jugend, die in ihrem Nachholspiel an diesem Abend den Klassenerhalt endgültig perfekt machte.

An dieser Stelle gratulieren wir Trainer und das komplette C1-TEAM der B- Jugend zum Klassenerhalt in der Bezirksliga. Somit dürfen wir nächste Saison, dann als B- Junioren, in der Bezirksliga spielen!

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Chris Obermüller, Pascal Schuller, Jan-Michael Much, Levin Raddatz(C), Even Stoppel, Moritz Erhardt, Marius Weller, Marlon Föll und Niklas Bayerl.

 

0 Kommentare

Mo

02

Mai

2016

C1-Junioren: Licht und Schatten

TSG Backnang II - SV Unterweissach  1:9

(SK55) Am Samstag, 30.04.16 waren wir bei der TSG Backnang II zu Gast. In regelmäßigen Abständen konnte man eine 7:1 Pausenführung herausschießen. Was nach dem Seitenwechsel passierte, war für uns Trainer nur schlecht zu verstehen bzw. zu erklären. Die Mannschaft stellte praktisch das Fußballspielen ein und wenn man es doch mal wieder versuchte war es viel zu kompliziert. Stockfehler, Abspielfehler, Leichtsinnigkeiten und Unkonzentriertheiten prägten die 2. Hälfte. 3 Minuten vor Ende der Partie und mit dem Schlusspfiff gelangen uns doch tatsächlich noch 2 weitere Treffer. Vielleicht kann man es mit einem Sprichwort erklären: „Ein Turnierpferd springt eben nur so hoch, wie es muss.“ Was wir Trainer allerdings nicht akzeptieren können und wollen. Wir sehen nämlich nicht nur das reine Endergebnis, was sicher zufriedenstellend ist, sondern viel mehr auch die sportliche und spielerische Entwicklung jedes Einzelnen und im Kollektiv der gesamten Mannschaft! Jungs, lasst Euch von solchen Ergebnissen nicht blenden.

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle (1 Tor), Pascal Schuller, Raphael Obertreis, Jan-Michael Much, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel (1 Tor), Moritz Erhardt (2 Tore), Kevin Schmid (1 Tor), Marius Weller (4 Tore) und Niklas Bayerl.

 

0 Kommentare

Mi

27

Apr

2016

D2-Junioren: Sieg im Heimspiel gegen den VfL Winterbach III

SV Unterweissach II -VfL Winterbach III  5:1

Bei nasskaltem Nieselwetter fingen unsere Jungs von Anfang an gut an. Die erste Chance in der 10.Minute hat zwar noch nicht zu einem Tor gereicht, aber nach etwa 20 Minuten schoss uns Hamza zum Halbzeitstand von 1:0. Nach dem Seitenwechsel und trotz stetigem Regens konnten unsere Jungs die zweite Halbzeit gleich mit einem Tor durch Lucca beginnen. Danach erhöhte Ben zum 3:0 und Felix zum 4: 0. Zwar schaffte der VfL Winterbach III noch ein Gegentor, sodass es 4:1 stand, jedoch traf Silas kurz vor Ende der Partie zum verdienten Endstand von 5:1. Klasse Leistung, weiter so.

Es spielten: Hamza Aras (1), Linus Deeg, Tim Heinrich, Lucca Kress (1), Silas Laurelle (1), Colin Lienert, Ben Oestreich (1), Felix Reinhuber (1), Patrick Weiß und im Tor Marlon Hübner

Trainer: Kay Oestreich und Stefan Hübner

0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

Video BKZ-Online: SV Unterweissach - FC Oberrot

0 Kommentare

Di

26

Apr

2016

C1-Junioren: Klarer Auswärtssieg in Plüderhausen

SV Plüderhausen : SV Unterweissach  1:8

(SK55) Am Samstag, 23.04.16 führte uns der Spielplan, bei widrigen, fast herbstlichen Bedingungen mit Dauerregen und eisigen Temperaturen, nach Plüderhausen. Diesen Gegner und dessen Spielweise kannten wir noch aus der Qualistaffel. Entsprechend eingestellt und vorbereitet gingen wir in das Spiel, in dem sich schnell herausstellte, dass die Spielphilosophie genau die gleiche geblieben war, wie bei unserem letzten Aufeinandertreffen, nämlich nur lang geschlagene Bälle auf die Nr. 17 mit der Hoffnung, uns so bezwingen zu können. Und tatsächlich konnten die Plüderhausener genau mit so einem langen Ball in der 14. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Jetzt war das TEAM gefordert und Moritz Kurrle konnte praktisch im Gegenzug, nach einem gut geschlagenen Eckball von Levin Raddatz, zum 1:1 Ausgleich einköpfen. Dieser Treffer war wichtig, da uns Plüderhausen mit ihren langen und bedingt durch die Wetterverhältnisse unangenehm schnell und flach aufspringenden Bälle, das Ein oder andere Mal in Verlegenheit bringen konnte. Nach einer Systemumstellung hatten wir nun das richtige Gegenmittel für die weiten Bälle und Moritz Erhardt erzielte mit einer schönen Einzelleistung in der 25. Minute die 2:1 Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff markierte Marius Weller mit seinem ersten Treffer, nach überstandener Verletzung, den 3:1 Halbzeitstand. Unser größtes Manko bis dahin war aber, dass wir leider nicht als Mannschaft agierten und somit kein vernünftiger Spielfluss, verbunden mit einem präzisen Passspiel über mehrere Stationen, zu Stande kam. Nach dem Seitenwechsel zeigte das TEAM nun besseren Kombinationsfußball und erzielte innerhalb von 7 Minuten 4 weitere Treffer. Marius Weller in der 48. Minute, Moritz Kurrle mit seinem 2. Treffer in der 50. Minute, Pascal Schuller in der 53. Minute und nochmals Marius Weller, mit seinem 3. Treffer an diesem Tag, in der 55. Minute. Doch leider ist der Spielfluss nach dieser absolut überlegenen Phase wieder abhanden gekommen und das Niveau war teilweise wie in der ersten Hälfte. In der 65. Minute setzte unser Kapitän Jonas Knorth, mit einem sehenswerten Treffer aus 20 Metern direkt in den Winkel, den Schlusspunkt. Das Endergebnis von 8:1 ist sicher auch in dieser Höhe absolut verdient und zufriedenstellend, auch, weil wir wieder Mal mehrere 100%ige Chancen ausgelassen haben. Mit der spielerischen Vorstellung bin ich aber, bis auf die ersten 20 Minuten in der 2. Halbzeit, trotz der wetterbedingten Umständen an diesem Tag, nicht ganz einverstanden gewesen. Jungs, das könnt IHR besser!

Für den SV Unterweissach spielten:

Malte Boß (Tor), Erik Hihn, Moritz Kurrle, Dominik Weller, Pascal Schuller, Chris Obermüller, Jonas Knorth(C), Levin Raddatz, Even Stoppel, Moritz Erhardt, Kevin Schmid, Marius Weller und Marlon Föll.

0 Kommentare

Fr

22

Apr

2016

Probetraining für Mädchen- und Frauenfussball

0 Kommentare

Mo

18

Apr

2016

Herren: Wichtiger Heimsieg für den SVU

SV Unterweissach – VfL Winterbach 1:0 (0:0)

Es war ein verdienter Sieg für den SVU im Duell mit dem direkten Rivalen im Abstiegskampf. Die Hausherren hatten die besseren Torchancen, doch Kevin Quell (19.) und Julian Wihofszki (35.) vergaben. Zehn Minuten nach dem Wechsel erzielte Kadir Akyüz nach einem Zuspiel von Simon Lindemann das umjubelte Siegtor. In der 79. Minute hätten die Unterweissacher die Führung noch ausbauen können. Nach einem Zweikampf im Strafraum der Gäste kam Erik Mulansky zu Fall, ein VfL-Spieler schnappte sich den Ball mit der Hand und der Referee zeigte auf den Punkt. Denis Krug scheiterte mit seinem Elfmeter allerdings am Pfosten.

SV Unterweissach: Langemack – Schwarz, Mulansky, Ruoff, Bunz (82. Wahl) – Wihofszki, Krug (84. Reweland) – Lindemann, Quell (65. Salzmann) – Aliqkaj, Akyüz (87. Wörner).

Das Spiel in den wichtigsten highlight findet Ihr wie immer FuPa.net unter

http://www.fupa.net/tv/match/sv-unterweissach-vfl-winterbach-2511809-14430/highlight-sv-unterweissach-0

0 Kommentare

Der SVU bedankt sich bei allen Sponsoren für Ihre finanzielle und materielle Unterstützung unseres Vereins und unserer Mannschaften. Berücksichtigen Sie bitte daher bevorzugt die Dienste und Produkte unserer Werbepartner bei Ihren Kaufentscheidungen. Mehr dazu...

Integration

SVU & FuPa.TV

*Neu* FuPa.tv Kamera Sponsoring

Ihre Firma wird bei jedem Gefilmten Spiel mit unserer Kamera eingeblendet! Mehr dazu hier...

Veranstaltung

Informationen

Jugendtrainer: mehr Infos...

Real Madrid Fussball-Camp mehr.....

Schiedsrichter: mehr Infos...

... lade Modul ...
SV Unterweissach auf FuPa
Instagram

Stadionheft

Besucherzaehler